Paritätischer Wohlfahrtsverband

Terminhinweis: Pressegespräch am 8. Mai 2014, 10 Uhr - Paritätischer legt Expertise zur Unterfinanzierung der ambulanten Pflege vor

Berlin (ots) - Einladung an Medienvertreter_innen zum Pressegespräch am 8. Mai 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 
sehr geehrte Damen und Herren, 

die Rahmenbedingungen in der ambulanten Pflege sind an der Grenze des Zumutbaren - für die Pflegebedürftigen selbst, aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es fehlt an Zeit und letztlich an Geld, wie eine aktuelle Expertise des Paritätischen zur Kosten- und Vergütungsentwicklung in der ambulanten Pflege belegt.

Herzlich möchten wir Sie hiermit einladen zur Präsentation der Ergebnisse beim

Pressegespräch zur
"Unterfinanzierung der ambulanten Pflege"
am Donnerstag, den 8. Mai 2014 um 10.00 Uhr
in die Hauptgeschäftsstelle des Paritätischen Gesamtverbandes,
Oranienburger Str. 13-14, 10178 Berlin, Raum 600 (6. Etage) 

Die Ergebnisse werden vorgestellt von:

Werner Hesse, Geschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes 
Dr. Rudolf Martens, Leiter der Paritätischen Forschungsstelle
Anuschka Novakovic, Expertin für Pflegefinanzierung beim 
Paritätischen Gesamtverband 

Für die Planung bitten wir um Anmeldung per E-Mail an pr@paritaet.org.

   Mit freundlichen Grüßen 
   Gwendolyn Stilling 

Pressekontakt:

Gwendolyn Stilling
Pressesprecherin
Der Paritätische Gesamtverband
Tel.: 030 - 24636 305
eMail: pr@paritaet.org

Original-Content von: Paritätischer Wohlfahrtsverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Paritätischer Wohlfahrtsverband

Das könnte Sie auch interessieren: