Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bauer Media Group, tv Hören und Sehen mehr verpassen.

27.08.2002 – 09:41

Bauer Media Group, tv Hören und Sehen

Das Herzstück des zweiten Kanzlerduells sind die richtigen Fragen

    Hamburg (ots)

Nach dem ersten TV-Duell zwischen Bundeskanzler
Gerhard Schröder und seinem Herausforderer Edmund Stoiber steht am 8.
September ein weiteres, von Sabine Christiansen und Maybritt Illner
moderiertes Medienspektakel vor der Tür (20.15 Uhr, ARD/ZDF).
Entscheidend für Erfolg oder Misserfolg des zweiten Kazler-Duells
sind die richtigen Fragen der Moderatorinnen.
    
    Eine Exklusiv-Umfrage im Auftrag von tv Hören und Sehen, die das
Gewis-Institut unter 1103 Wahlberechtigten durchführte, kam zu dem
Ergebnis, dass die Deutschen beim nächsten Kandidaten-Duell im
Fernsehen besonders an der Beantwortung folgender Fragen interessiert
sind: Von Bundeskanzler Schröder möchten 38 Prozent der Bundesbürger
erfahren, warum er soviel Zeit verschlafen hätte, statt rechtzeitig
gegen den Teuro vorzugehen. Kanzlerkandidat Stoiber solle dagegen
erklären, warum er den Deutschen vorgaukle, 1,7 Millionen neue
Arbeitsplätze schaffen zu können.
    
    Alle Umfragen-Ergebnisse und ein spannendes Interview mit
Parteienforscher Prof. Peter Lösche über die wichtigsten Schwerpunkte
des kommenden TV-Duells erscheinen in der neuen Ausgabe von tv Hören
und Sehen (Erstverkaufstag: 30. August 2002).
    
    Zitate der Umfrage-Ergebnisse sind nur bei Nennung der Quelle "tv
Hören und Sehen" zur Veröffentlichung frei.
    
ots Originaltext: tv Hören und Sehen
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Redaktionelle Rückfragen bitte an Mike Jochen Metzger
Redaktion tv Hören und Sehen
Telefon 040/ 3019-4085.

Original-Content von: Bauer Media Group, tv Hören und Sehen, übermittelt durch news aktuell