Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Tourismusverband Saalbach Hinterglemm mehr verpassen.

06.01.2011 – 13:25

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

H1N1-Virus in Saalbach Hinterglemm: Entwarnung

Saalbach Hinterglemm (ots)

Der Tourismusverband Saalbach Hinterglemm bedauert den Todesfall und hält fest, dass von der Gesundheitsbehörde alle diesbezüglich notwendigen Maßnahmen getroffen wurden. Laut Auskunft der Gesundheitsbehörde ist der Betroffene bereits mit einer chronischen Vorerkrankung in den Skiurlaub angereist. Es handelt sich um einen Einzelfall und die Inkubationszeit von 5 Tagen ist bereits ohne weitere Verdachtsfälle überschritten worden.

Für weitere Auskünfte und Rückfragen zu diesem Fall steht Ihnen Bezirkshauptfrau Dr. Rosmarie Drexler zur Verfügung:

Rückfragehinweis: Bezirkshauptfrau Dr. Rosmarie Drexler Mobilnummer +43/664/4503950

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4271/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2011-01-06/13:23

Original-Content von: Tourismusverband Saalbach Hinterglemm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Weitere Meldungen: Tourismusverband Saalbach Hinterglemm