Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von B. Braun Melsungen AG

29.11.2016 – 15:24

B. Braun Melsungen AG

Partnerschaft zwischen B. Braun und Trendlines mündet in ApiFix-Investition

Misgav, Israel/ Tuttlingen, Deutschland (ots)

Die B. Braun Melsungen AG, die Trendlines Group Ltd. und ApiFix kündigten gemeinsam die führende Position von B. Braun in der B-Förderrunde von ApiFix an. ApiFix ist ein Portfoliounternehmen der Trendlines Group Ltd.

Aesculap, ein Tochterunternehmen der B. Braun Melsungen AG, investierte 2,8 Mio. US-Dollar in der 5-Mio.-Dollar-Runde, die bis Ende 2016 abgeschlossen werden soll.

ApiFix verändert den Medizinproduktemarkt im Bereich der Skoliose durch ein minimalinvasives, spinales Implantatsystem ohne Fusion der Wirbelsäule zur Korrektur adoleszenter idiopathischer Skoliose (AIS). Die herkömmliche chirurgische Korrektur ist eine hochinvasive Prozedur, die mit einer Fusion einhergeht. Dies führt zu einer Versteifung der Wirbelsäule und einer geringen Lebensqualität der Patienten. Das ApiFix-System wird in einer minimalinvasiven Prozedur eingesetzt. Es erfordert keine Fusion und bewahrt so die Flexibilität der Wirbelsäule und eine hohe Lebensqualität. Der globale Markt für ApiFix liegt bei über 1,15 Mrd. US-Dollar. ApiFix erhielt 2012 die CE-Kennzeichnung und vermarktet das Produkt zurzeit in Europa. Mit dem ApiFix-Implantat wurden bisher mehr als 100 Operationen durchgeführt. Bei den ersten Patienten liegt die Operation bereits 4 Jahre zurück. Die klinischen Ergebnisse und die Lebensqualität der Patienten sind exzellent. "Die klinische Erfahrung mit dem Korrektursystem zur Behandlung von Skoliose ohne Fusion der Wirbelsäule wächst", machte Eran Feldhay, CEO von ApiFix, deutlich. Wir haben bereits mehr als 100 Operationen mit überwältigend positiven Ergebnissen durchgeführt. Diese Förderrunde wird unsere FDA-Zulassung in den kommenden Monaten unterstützen und uns bei der Expansion unserer klinischen und kommerziellen Aktivitäten in Europa helfen", so Feldhay weiter.

Der Gründungsinvestor und größte Anteilseigner von ApiFix, die Trendlines Group Ltd, begrüßte die Investition von B. Braun. Todd Dollinger, Vorsitzender und CEO von Trendlines sowie Vorsitzender von ApiFix, macht deutlich:"Diese Runde legt die Grundlagen für ein beschleunigtes Wachstum von ApiFix und sorgt dafür, dass B. Braun seine umfangreiche Erfahrung im Vorstand von ApiFix einbringen kann. Wir freuen uns darauf, die bahnbrechende Skolioselösung von ApiFix - und auch zukünftige Produkte - mit der Unterstützung von B. Braun für Patienten auf der ganzen Welt anzubieten."

Bereits im Jahre 2015 ging B. Braun, einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit, formelle Partnerschaftsaktivitäten mit der Trendlines Group Ltd ein und übernahm im Folgenden die Vermögenswerte eines Portfoliounternehmens der Trendlines Group Ltd. Die Trendlines Group Ltd. und B. Braun ermitteln potenzielle neue Investitionsmöglichkeiten und arbeiten bei der Einführung von Inkubatoren und der Entwicklung neuer Technologien, Lösungen und Produkte zusammen. Als Hauptinvestor investierte B. Braun 2015 bei der Börseneinführung von Trendlines in Singapur etwa 5 Mio. US-Dollar in die Trendlines Group Ltd . B. Braun und die Trendlines Group Ltd haben zudem eine Absichtserklärung über Co-Investition bei Trendlines Medical Singapore, Trendlines erstem Inkubator außerhalb Israels, geschlossen.

"Unser ausgeprägtes Interesse an Innovation und dem Angebot disruptiver Produkte für Patienten und die medizinische Fachwelt treibt unsere internen Aktivitäten in Forschung und Entwicklung voran und parallel dazu suchen wir weltweit nach neuen Investitionsmöglichkeiten, um diese Ziele zu erreichen", so Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel, Vorstand der B. Braun Melsungen AG und Vorstandsvorsitzender der Aesculap AG. "Unsere Investition in ApiFix, einem Portfoliounternehmen von Trendlines, festigt die Zusammenarbeit zwischen B. Braun und Trendlines noch weiter", erklärt Knaebel.

ApiFix-Videos können unter folgenden Links abgerufen werden: https://www.youtube.com/watch?v=8Pn9dlrTMNA und https://www.youtube.com/channel/UCvPLPheAOrplckoGviotA7w.

Über B. Braun

Mit mehr als 57 000 Mitarbeitern in 64 Ländern ist B. Braun einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit. Durch konstruktiven Austausch entwickelt B. Braun hochwertige Produktsysteme und Serviceleistungen, die weiter gehen und weiter führen - und verbessert so die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt. 2015 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rund 6,13 Mrd. Euro. www.bbraun.com

Über die Trendlines-Gruppe

Die Trendlines-Gruppe ist ein Unternehmen zur Vermarktung von Innovationen, das innovationsbasierte Technologien im Bereich Medizin und Landwirtschaft erfindet, entdeckt, finanziell unterstützt und fördert, um die menschliche Gesundheit zu verbessern. Als engagierter aktiver Investor ist Trendlines in alle Belange der Portfoliounternehmen involviert, von der Technologieentwicklung bis hin zum Ausbau des Geschäfts. Trendlines wird an der Börse Singapur gehandelt (SGX: 42T) und in den Vereinigten Staaten als American Depositary Receipt (ADR) am OTCQX (OTCQX: TRNLY).

Pressekontakt:

B. Braun Melsungen AG
Unternehmenskommunikation
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen

Ansprechpartner/in:
Franziska Hentschke
presse@bbraun.com
Tel. (0 56 61) 71 1635
Fax (0 56 61) 75 1635

Original-Content von: B. Braun Melsungen AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von B. Braun Melsungen AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung