Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Alle zurückgekehrten Nationalspieler einsatzbereit

    Bremen (ots) - Mit 15 Profis und 5 Akteuren der Regionalliga-Mannschaft wird Werder Bremen um 16 Uhr zum Testspiel nach Lübbecke-Alswede fahren. Grünes Licht bekam Cheftrainer Thomas Schaaf nach dem Training am Dienstagvormittag von allen A-Nationalspielern. Alle kehrten einsatzfähig von ihren Spielen zurück. Miroslav Klose trainierte trotz leichter Augenbeschwerden mit. Auch Jurica Vranjes, der bei der Nationalmannschaft noch wegen einer Wadenprellung geschont wurde, konnte mitarbeiten und könnte am Abend auf dem Platz stehen.

    Entspannt hat sich die Verletzten-Situation auch durch die Rückkehr von Marco Stier ins Mannschaftstraining. Der Stürmer steigt nach seiner Gesichts-Operation (Bruch des Orbita-Bogens und Jochbeins) wieder in die tägliche Trainingsbelastung ein. "Es war ein komplizierter Eingriff. Ich habe immer noch eine kleine Metallplatte unter dem Augen. Die bleibt erstmal drin. Ich hoffe, dass ich heute Abend in Alswede und am Wochenende in der Regionalliga zum Einsatz komme", sagte Stier am Dienstagmorgen und berichtet, dass der Respekt bei Kopfball-Duellen noch vorhanden ist. "Am Mittelkreis werde ich sicher nicht in jedes Luftduell kommen, aber vor dem Tor nehme ich keine Rücksicht. Ich will schnell wieder treffen."

    Folgende 20 Spieler stehen im Kader für das Spiel gegen den HSC Alswede, das am Dienstagabend, um 19 Uhr angepfiffen wird: Reinke, Vander, Baumann, Borowski, Fahrenhorst, Frings, D. Jensen, Klose, Micoud, Mohr, Naldo, Owomoyela, Stier, Valdez, Vranjes. Dazu kommen Schachten, Venekamp, Bischoff, Rockenbach und Polenz.

Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Am Weserstadion 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Das könnte Sie auch interessieren: