Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von USU Software AG mehr verpassen.

15.03.2004 – 09:37

USU Software AG

Rechenzentrum Nord entscheidet sich für Technologie der USU AG

      Möglingen (ots)

Das Rechenzentrum Nord (RZN), ein
Zusammenschluss von fünf Landesversicherungsanstalten, setzt bei der
Verrechnung ihrer IT-Leistungen künftig auf USU-Technologie. Durch
die transparente Darstellung der verschiedenen IT-Ressourcen und
deren Kosten soll eine exakte Buchhaltung möglich sein. Die
erbrachten Leistungen werden nach ihrer Nutzung an die jeweiligen
internen Kunden verrechnet werden. Hierfür kommt die IT-Controlling
Anwendung der USU, der Costing/Charging Manager auf der
Produktplattform Valuemation, zum Einsatz. Das Projekt startet im
April 2004.
    
    Das Rechenzentrum Nord wurde Anfang 2003 durch den Zusammenschluss
der Datenverarbeitungsbereiche der Landesversicherungsanstalten
Schleswig-Holstein, Freie und Hansestadt Hamburg, Braunschweig,
Hannover sowie der Seekasse gegründet. Damit übernimmt RZN für die
beteiligten Rentenversicherungsträger alle Aufgaben rund um die
Informationstechnologien. Die Anforderung dieser internen Kunden, die
unternehmensweite Nutzung und den Verbrauch der diversen
IT-Leistungen zu sehen und entsprechend steuern zu können, führte zum
Aufbau eines IT-Controllings. Um ihre IT-Services verursachergerecht
zuordnen zu können und damit den wirtschaftlichen Einsatz ihrer
IT-Leistungen zu gewährleisten, nutzt RZN dabei künftig das
Leistungsverrechnungs-System Costing/Charging Manager.
Ausschlaggebend für die Wahl der USU als Technologie- und
Beratungspartner waren einerseits die Funktionalitäten und flexible
Anbindung der Software, andererseits die durch viele Referenzen
dokumentierte Erfahrung in diesem Themenfeld. Verrechnet werden vor
allem die Leistungen des Großrechners, also beispielsweise belegter
Plattenplatz oder CPU-Sekunden.
    
    USU AG
    
    Als Software- und Lösungsanbieter bieten wir unseren Kunden seit
über 25 Jahren wertschöpfungsorientiert IT-Produkte und
maßgeschneiderte Anwendungslösungen. Im Geschäftsfeld IT-Controlling
sehen Analysten die USU als einen der europäischen Marktführer. Wir
unterstützen Kunden, wenn es darum geht, die Wirtschaftlichkeit ihrer
IT im Sinne eines umfassenden Controllings transparent zu steuern.
Die neue Produktsuite Valuemation adressiert dabei Kompetenzthemen
wie IT-Asset Management, IT-Finance Management oder Service/Change
Management. Im Bereich Business Solutions formt die USU als
Lösungsprovider erfolgreich IT-Know how und Fachkompetenz zu
kundenindividuellen Systemen. Etablierte Wissensmanagement-Produkte
ergänzen mit eigenen Vorgehensmodellen und der Expertise aus
Großprojekten das breite Angebotsspektrum. Langjährige
Kundenbeziehungen verbinden USU mit Marktführern in allen Bereichen
der Wirtschaft. Weitere Informationen unter www.usu.de

    
ots Originaltext: USU AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt
USU AG, Corporate Communications, Dr. Thomas Gerick
Tel.: 07141/4867-440, E-Mail: t.gerick@usu.de
USU AG, Investor Relations, Falk Sorge
Tel.: 07141/4867-351,
E-Mail: f.sorge@usu.de

Original-Content von: USU Software AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: USU Software AG
Weitere Storys: USU Software AG