Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Toll Collect GmbH mehr verpassen.

28.08.2003 – 10:00

Toll Collect GmbH

Befragung zum Thema LKW-Maut und Tollcollect Mautstellen

Befragung zum Thema LKW-Maut und Tollcollect Mautstellen
  • Bild-Infos
  • Download

    Esslingen (ots)

    - Querverweis: 1 Bild wird über obs versandt und 7 Bilder sind      
        unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Info-Teams von Toll Collect werden ab dem 1. September 2003 an Rast- und Autohöfen über das neue Lkw-Mautsystem informieren. Die 150 Teams verteilen Informationsmaterialien und erläutern gerne die verschiedenen Möglichkeiten der Maut-Einbuchung. Sie assistieren interessierten Fahrern bei Probebuchungen am Terminal.

    Brummi-Fahrer Hermann Engelbach aus Allendorf zur LKW-Maut: Er sieht in dem System mit den Bordcomputern nur Vorteile. Er braucht nur noch einsteigen, die Daten eingeben und losfahren. Ansonsten muss er sich nichts mehr kümmern und wird auch nicht abgelenkt.

    Brummi-Fahrer Rolf Groke aus Bassum zur LKW-Maut: Er bekommt für seinen Truck eine "On-Board-Unit" und findet diese Lösung sehr gut und praktisch, weil er nicht wie zum Beispiel  in Frankreich überall an den Zahlstellen anhalten muss.

    Brummi-Fahrer Bodo Henke aus Gummersbach zur LKW-Maut: Er ist froh, dass in seinem LKW eine "On-Board-Unit" installiert wird. Diese Technik entlaste die Fahrer, weil sie direkt weiterfahren können und auf der Autobahn automatisch registriert werden, was sich auch positiv auf die Lenkzeiten und die Tachoscheiben auswirkt.

  Brummi-Fahrer Burkhard Könitzer aus Bad Berka hat keine Befürchtungen in Bezug auf die neue LKW-Maut. Er ist ganz begeistert von der neuen Technik – er gibt einfach seine Achszahl in die "On-Board-Unit" ein, drückt auf "OK" und schon wird automatisch abgerechnet.

    Ronny Schmidt aus Jütebog sieht viele Vorteile im neuen LKW-Mautsystem: Die Fahrer müssen jetzt nicht mehr die zeitbezogenen Vignetten kaufen. Ohne ständiges Anhalten und Bezahlen an stationären Zahlstellen kann man einfach unter den Mautbrücken durchfahren, und alles wird über Satellit bezahlt.

    Brummi-Fahrer Claudio Valentini aus Bad Marienberg zur LKW-Maut: Er findet das System mit den "On-Board-Units" am Besten, weil so die Abbuchung sekundenschnell automatisch vonstatten geht und sich der Fahrer gar nicht damit auseinandersetzen muss.

Original-Content von: Toll Collect GmbH, übermittelt durch news aktuell