Rewe Group

PENNY startet als erster Discounter wieder mit Getränkedosen
Ab Juni bereits in allen PENNY-Filialen in NRW

Köln (ots) - Jahrelang war sie aus den Regalen verschwunden. Nun feiert sie ihr Comeback: Die Dose ist im Discount zurück.

Ab Juni gibt es beim Discounter PENNY Erfrischungsgetränke und Bier wieder in der praktischen Getränkedose. PENNY bietet seinen Kunden in einem ersten Schritt in allen Filialen in Nordrhein-Westfalen ab Anfang Juni ein Sortiment von über zehn Getränken in Dosen. Im Bereich Bier finden sich mit Bitburger und König Pilsener starke Markenartikel. Der Preisknüller ist aber die neue Eigenmarke "Adelskronen" in der 0,5 l-Dose zum Preis von unter 0,30 EUR, zuzüglich Pfand für Dosengetränke.

Als erster Discounter im deutschen Markt führt PENNY aktuell zusätzlich Pepsi Cola, Pepsi Cola Light und Schwip Schwap in der 0,33 l Dose ein, ergänzt durch Fanta, Sprite und Coca-Cola in der neuen Slimline-Dose. Die Dose ist ein ideales Convenience-Gebinde, die ideale Kleinpackung für Unterwegs. Dies haben Tests auf Kundenakzeptanz in Testmärkten während der vergangenen drei Monate gezeigt.

PENNY bietet zudem auch wieder den "geflügelten" Red Bull Energy Drink in der Kultdose zum Discountpreis an.

Von Beginn an, werden die PENNY-Kunden die Dosen genauso einfach und unproblematisch in den Rücknahme-Automaten oder an den Kassen in den PENNY-Filialen entsorgen können, wie derzeit die PET-Pfandflaschen.

Vor 2003 wurden in Deutschland 8 Milliarden Dosen verkauft. In der folgenden Auszeit im deutschen Handel hat man viele der Kritikpunkte, die Ende der neunziger Jahr mit der Dose verbunden wurden, jetzt durch die Hersteller erfolgreich angepasst und korrigiert. Durch bessere Konstruktion wurde mehr als 30 Prozent des Gewichts eingespart und die Recyclingrate konnte durch das Einweg-Pfand, von vormals knapp 36 Prozent in den 90ern bis auf aktuelle 96 Prozent deutlich erhöht werden. Die Verwendung von Recycling-Matrial für Dosen ist zudem ökologisch, da nur fünf Prozent der, für die Herstellung von Neumaterial gebrauchten, Energie benötigt werden.

Auch aus logistischer Sicht bieten sich weitere Vorteile, da mit kompakteren Dosen 18 Prozent weniger "Luft" transportiert wird als bei PET Flaschen und 49 Prozent weniger "Luft" bei Glas-Flaschen. Neben den CO2-Einsparungen im Bereich der Produktion über die hohe Recyclingrate, sorgt dies für weitere CO2-Einsparungen im Bereich Beschaffungs- und Filial-Logistik. Durch das Zusammenspiel von Form, Stabilität, Kompaktheit und Stapelbarkeit entstehen auf allen Stufen Handlingsvorteile.

Aber auch Kunden können Energie sparen. Die Getränkedose lässt sich schneller kühlen als andere Verpackungen und ist daher beim Kühlen sparsamer im Energieverbrauch.

An erster Stelle steht aber der Kundenwunsch nach der Dose für Erfrischungsgetränke und Bier mit besserer Frische, längerer Haltbarkeit und den bewährten Kulteigenschaften der Vergangenheit.

Neben der Region Nordrhein-Westfalen in der ersten Juni-Woche werden die anderen PENNY-Regionen schrittweise mit den Dosengebinden aufgeschaltet. Das Biersortiment setzt sich dabei aus jeweils regional starken Marken zusammen, das Erfrischungsgetränke-Sortiment national von Coca-Cola, Pepsi Cola bis hin zu Lipton Ice Tea.

Wieder einmal stellt PENNY unter Beweis, dass Discount nicht nur einfach und billig sondern innovativer, schneller und näher an den Kundenbedürfnissen sein kann. Wie bereits in der Vergangenheit gezeigt, ist PENNY im Discountbereich Trendsetter, so wie unter anderem bei Zeitungen und Zeitschriften, Frischfleisch, Prebake in allen Filialen oder auch mit der Möglichkeit, bei Bezahlvorgang an der Kasse direkt Geld abzuheben. Bei all' diesen Punkten war PENNY Vorreiter im Discount.

PENNY ist die Discount-Vetriebslinie der REWE Group und ist mit 2.400 Märkten sowie einem Umsatz von 7 Milliarden Euro national einer der führenden Lebensmitteldiscounter in Deutschland. Allein in den östlichen Bundesländern hat PENNY rund 600 Märkte.

Für Rückfragen und Bildmaterial:


REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898, E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: