Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

EANS-Adhoc: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
SBO übernimmt US Gesellschaft "Downhole Technology LLC" (Downhole Technology)

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung
01.04.2016


AD HOC-MELDUNG

SBO übernimmt US Gesellschaft "Downhole Technology LLC" (Downhole Technology)

- SBO erweitert wie angekündigt ihr Well Completion Geschäft
- Downhole Technology bietet großes Wachstumspotential 
- Finanzierung aus den bestehenden liquiden Mitteln

Ternitz, 01.04.2016 - Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) übernimmt
rund 68% am US Oilfield Service-Unternehmen "Downhole Technology LLC" (Downhole
Technology).

Nach der Akquisition von Resource Well Completion Technologies Inc. (Resource)
im November 2014 erweitert SBO damit ihr Geschäft im Produktbereich Well
Completion. Downhole Technology wird ebenfalls in das Geschäftssegment "Oilfield
Equipment" eingegliedert.

Signing und Closing der Transaktion fanden heute statt. Der Kaufpreis für die
68% - Beteiligung beträgt rund MUSD 103. Die restlichen 32% werden vom
Unternehmensgründer und von Schlüssel-Führungskräften gehalten. Es wurde eine
Option zum Kauf der übrigen 32% an Downhole Technology nach Ablauf von drei
Jahren vereinbart.

Downhole Technology ist in Houston, USA ansässig und stand vor Closing im
Eigentum des Unternehmensgründers, von Kern-Mitarbeitern und einer privaten
Beteiligungsgesellschaft. Das Unternehmen ist führender Anbieter von
patentgeschützten "Frac Plugs" für das Komplettieren von Öl- und Gasbohrungen.
Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 31.12.2015 endete, erzielte Downhole
Technology mit 160 Mitarbeitern einen Umsatz von rund MUSD 43.

Die Finanzierung des Kaufpreises erfolgt aus bestehenden liquiden Mitteln. Nach
Bezahlung des Kaufpreises für die 68% wird SBO mit einem Gearing von unter 15%
nach wie vor über eine grundsolide Bilanz verfügen (basierend auf Eigenkapital
per 31.12.2015: MEUR 450; Gearing per Ende 2015: -5,8%). Der Firmenname Downhole
Technology wird weitergeführt und das bestehende Management wird das Unternehmen
weiterhin leiten. Downhole Technology kann in Zukunft die globale Präsenz sowie
die finanziellen und operativen Stärken von SBO nutzen und damit das
beträchtliche Wachstumspotential, welches der Produktbereich Well Completion
bietet, deutlich besser ausschöpfen als bisher.

SBO-Vorstandsvorsitzender Gerald Grohmann: "Mit dieser Übernahme setzen wir
unsere angekündigte Unternehmensstrategie weiter konsequent um: Wir erweitern
unser Portfolio im attraktiven Produktbereich Well Completion. Damit stellen wir
SBO breiter auf, erweitern unser Know-how sowie unsere Kundenbasis und schaffen
Mehrwert für unser Unternehmen und unsere Aktionäre. Downhole Technology ist ein
hervorragendes Unternehmen mit innovativen Mitarbeitern, die gut zur
Unternehmenskultur von SBO passen."  

Über Well Completion und die Produkte von Downhole Technology

SBO hat in der Vergangenheit vor allem Produkte für Directional Drilling
hergestellt. Unter Completion (Komplettierung) versteht man den anschließenden
Schritt im Lebenszyklus einer Bohrung, mit welchem diese für die Öl- und
Gasförderung vorbereitet wird. Seit der Akquisition von Resource im November
2014 ist SBO auch in diesem Geschäftsfeld vertreten. Während Resource High Tech
"Sliding Sleeves"-Lösungen für die Komplettierung von Bohrungen anbietet, stellt
Downhole Technology "Plug and Perforation"-Equipment für diese Anwendungen her.

Downhole Technology ist ein technologisch führender Anbieter von "Composite Frac
Plugs". Das patentierte Design, das Fertigungs-Know-How sowie die hohen
Qualitätsstandards der Produkte ermöglichen die Komplettierung der Bohrung
rascher, effizienter und sicherer durchzuführen, wodurch Downhole Technology
eine hohe Akzeptanz am Markt erzielt. Mit Downhole Technology und Resource ist
SBO nun in der Lage, ein breites Portfolio an Tight-formation Completion Tools
anzubieten.

Über SBO

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG ist Weltmarktführer bei
Hochpräzisionsteilen und führender Anbieter von Oilfield Equipment für die
Oilfield Service-Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten
sowie High-Tech Downhole-Tools für das Bohren und Komplettieren von Directional
und Horizontal Wells. SBO beschäftigte per 31. Dezember 2015 weltweit 1.135
Mitarbeiter (31. Dezember 2014: 1.720), davon in Ternitz/Niederösterreich 376
und in Nordamerika (inkl. Mexiko) 399.


Rückfragehinweis:
Andreas Böcskör, Investor Relations             
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2                   
Phone: +43 2630/315 ext 252, fax ext 101         
e-mail: a.boecskoer@sbo.co.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
             Hauptstrasse 2
             A-2630 Ternitz
Telefon:     02630/315110
FAX:         02630/315101
Email:    sboe@sbo.co.at
WWW:      http://www.sbo.at
Branche:     Öl und Gas Exploration
ISIN:        AT0000946652
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

Das könnte Sie auch interessieren: