Ströer Out-of-Home Media AG

Interactive Poster Award startet

    Köln (ots) - Die Ströer Gruppe, Deutschlands Marktführer für Außenwerbung, die führende Spezialagentur für Out-of-Home-Medien Jost von Brandis und der Telekommunikations-Experte Vodafone mit ihrer Tochter otello und dem Service 4242 haben die Einreichungsfrist für den Interactive Poster Award festgelegt. Bis zum 31. März 2009 können jetzt Kreative aus Agenturen und Mediaspezialisten ihre Werbekonzepte, die Plakat mit interaktiver Bilderkennung verbinden, einreichen.

    Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Agenturen und werbe treibenden Unternehmen entscheidet über die Einreichungen. Mit dabei unter anderem Hans-Peter Kleebinder, Leiter Marketing Mini, Friedrich von Zitzewitz, Geschäftsführer Kreation Plan.Net, Oliver Viets, Executive Creative Director Elephant Seven, oder Dominik Anweiler, Art Direktor Nordpol+. Den Gewinnern winkt nicht nur die Realisierung ihrer Kampagne auf Außenwerbeträgern in einer deutschen Metropole, wie Berlin, Hamburg oder München im Wert von 20.000 Euro, sondern auch eine dreitägige Reise zum International Advertising Festival in Cannes 2009.

    Rund um den Preis haben die Partner eine eigene Online-Plattform erstellt, auf der Interessenten alle weiteren Informationen abrufen können: www.interactive-poster-award.de. Zudem stellt die Firma Netbiscuits allen Bewerbern ihre Web-basierte Entwicklungsplattform für das mobile Internet kostenlos zur Verfügung. Mit Hilfe eines Sitebuilder-Tools können die Teilnehmer hier eigene mobile Microsites schnell und einfach erstellen.

    Interaktive Bilderkennung, das so genannte Visual Tagging, ist eine Spielart der interaktiven Außenwerbung. Dabei fotografiert der Betrachter des Plakats mit seinem Kamera-Handy das Plakatmotiv oder einen gewünschten Bildausschnitt und sendet das Foto per MMS an die 4242. Wenig später schon erhält der User die auf das Motiv programmierte Rückantwort auf sein Handy. Dies kann zum Beispiel ein Coupon per MMS oder ein WAP-Push-Link zur mobilen Site oder zum Shop des Kunden sein. Der Service funktioniert in allen Mobilfunk-Netzen und bedarf keiner Installation zusätzlicher Software. Dass die interaktiven Plakate angenommen werden, demonstriert die Gewinnspiel-Aktion "Ein Traumhaus wird wahr." von RTL und Bild im Juli 2008. Die Aktion erreichte Responsezahlen im oberen Tausenderbereich, obwohl der Hinweis auf otello nur klein in der Fußzeile des City-Light-Posters zu sehen war.

    Der Interactive Poster Award wird zum zweiten Mal durchgeführt. Im letzten Jahr gewann das "Mystery-Konzept", das am Beispiel Schiesser dargestellt wurde. Verantwortlich zeichneten die Nachwuchskreativen Rainer Frömmel und Angela Manduzio der MindMatics AG aus München.

Pressekontakt:
Stefanie Roßner
stellv. Leiterin Unternehmenskommunikation
02236/9645-283
srossner@stroeer.de

Original-Content von: Ströer Out-of-Home Media AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ströer Out-of-Home Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: