Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

21.05.2003 – 08:00

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer

PRESSEKONFERENZ
Die deutsche Busbranche geht in die Offensive
Mittwoch, den 21. 05.03, 15.00 Uhr im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40

    Sofortmaßnahmen zum Schutz des Gewerbes und zur Sicherheit der Reisenden

    Berlin (ots)

Die tragischen Busunglücke in Ungarn und Frankreich haben die deutsche Busbranche schwer getroffen. Vor diesem aktuellen Hintergrund wird eine Diskussion entfacht, die den Eindruck entstehen lässt, dass nunmehr eine gesamte Branche in Verruf gerät, die in ihrer übergroßen Mehrheit einen seriösen Mittelstand repräsentiert. Hinzu kommt, dass Fahrgäste zunehmend skeptisch und verunsichert auftreten und somit kleine- und mittelständische Busunternehmen an den Rand der Existenz drängen können.

    Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) mit seinen rund 3.000 Mitgliedsunternehmen wird dem entgegentreten.

    Die Pressekonferenz wird die Medien über die Sofortmaßnahmen des führenden Branchenverbandes informieren. Hierbei werden Maßnahmen vorgestellt, die deutsche Busunternehmen umsetzen sollen, um die Sicherheit des Personenverkehrsmittels Bus noch weiter zu erhöhen. Zugleich wird der bdo darüber informieren, wie Fahrgäste zukünftig erkennen können, dass es sich bei einem Busunternehmen um ein seriöses Unternehmen handelt, welches alle gesetzlichen Vorschriften einhält und zusätzliche Maßnahmen ergreift, um die Sicherheit der Fahrgäste auf einem hohen Standard zu gewährleisten.  

    Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das beiliegende Formular. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der Tel.: 030 / 24 08 93 00 zur Verfügung.

------------------------------------------------------- Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V. Reinhardtstr. 25 10117 Berlin

per Fax  030/ 24 08 94 10

PRESSEKONFERENZ

"Die deutsche Busbranche geht in die Offensive. Sofortmaßnahmen zum Schutz des Gewerbes und zur Sicherheit der Reisenden."

                    Ich nehme an der Pressekonferenz am
                        Mittwoch, den 21. Mai, 15.00 Uhr
        im Tagungszentrum im  Haus der Bundespressekonferenz,
                 Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin teil.

Name:                  ______________________________________

Telefon:              ______________________________________

Anschrift:          ______________________________________

Fax/Email:          ______________________________________

Fernsehen/Sender:______________________________________

Rundfunk/Sender: ______________________________________

Presse/Zeitung:  ______________________________________

Presse: Freie/r Journalist/in: ________________________________


ots Originaltext: BDO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Telefon: 030/ 24 08 93 00
Fax:        030/ 24 08 94 00

Original-Content von: Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer, übermittelt durch news aktuell