Coface Deutschland

Einladung "Kongress Länderrisiken"
8. Mai in Mainz: Perspektiven für die deutsche Außenwirtschaft

Mainz (ots) - Krisenländer in Europa. Emerging Markets mit Problemen. In welchem Umfeld bewegen sich deutsche Exporteure? Wie können sie Chancen nutzen und ihre Position in der Weltwirtschaft festigen? Diesen und weiteren aktuellen Fragen der Weltwirtschaft und des deutschen Außenhandels geht der "Kongress Länderrisiken 2014" von Coface nach. Er bietet für Journalisten viele Themen und Gesprächspartner.

Den Eröffnungsvortrag mit Blick auf Europa hält Prof. Günter Verheugen, ehemaliger Vize-Präsident der EU-Kommission. In Panels und Praxisrunden geht es unter anderem um die neuen Märkte Afrikas, den Energiesektor, Hindernisse auf dem russischen Markt, die Arabischen Länder, Mittel- und Osteuropa, die USA und Südeuropa. Diskussionen um die Exportfinanzierung und Exportabsicherung stehen ebenfalls auf dem Programm.

Der Kongress beginnt am Donnerstag, 8.Mai, um 9 Uhr in der Coface Arena, Mainz. Das ausführliche Programm finden Sie auf www.coface.de

Akkreditierungen und weitere Informationen für Journalisten bei Pressesprecher Erich Hieronimus.

Pressekontakt:

Erich Hieronimus,
Pressesprecher Coface, Niederlassung in Deutschland
Tel. 06131/323-541
erich.hieronimus@coface.com
www.coface.de

Original-Content von: Coface Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Coface Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: