Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

27.02.2019 – 09:37

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Premiere: Das FritzFestival am 1. April

Premiere: Das FritzFestival am 1. April
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Fritz läutet die Festivalsaison am 1. April ein. Kein Scherz! Das "Musik & Frieden" wird zur Main Stage, die Baumhausbar zum Zeltplatz und Fräulein Fritz zum Backstage. Ein Festival ganz ohne Schlafsack und überlaufende Dixis.

Auf drei Bühnen stehen die spannendsten Newcomer und coolsten Acts des Jahres. Mit dabei ist Produzent, Musiker, Sänger und Rapper TUA - noch bevor der mit seinem neuesten Album auf ausverkaufte Tour geht. Bei seiner einzigen Clubshow spielt DAS PARADIES aka Florian Sievers seine Indiepop-Hymnen, die Berliner Charme-Bolzen MILLIARDEN treten unplugged auf und SWAY CLARKE, der gerade zusammen mit Pierre Baigorry aka Peter Fox an einem gemeinsamen Projekt schraubt, wird solo zu sehen sein. Sängerin NESSI stellt erstmals neue Songs ihrer kommenden EP vor, und MALIK HARRIS wird beweisen, dass er zu Recht als die neue Nachwuchs-Hoffnung schlechthin gehandelt wird. Und das Line-Up wächst noch ...

Infos kompakt:

Datum: Montag, 01.04.2019
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr 

Die Tickets kosten 17,50 Euro zzgl. Gebühren. Die Tickets sind im rbb-Shop und allen bekannten VVK-Stellen erhältlich. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 27. Februar, 10.00 Uhr. Mehr Infos

Line-Up:

TUA
Drei Jahre hat man nichts Neues vom Elektro-Rapper TUA gehört, am 22.
März erscheint sein neues Soloalbum. "TUA" wird es heißen - wie er, 
weil einfach ganz viel von ihm drin steckt.

DAS PARADIES
Seit Herbst tourt DAS PARADIES mit seiner "Goldene Zukunft"-Show 
durchs Land. Florian Sievers macht zusammen mit Claudia Göhler schon 
länger als "Talking To Turtles" Musik. Allerdings auf Englisch. In 
seinem Soloprojekt widmet er sich der deutschen Sprache.

SWAY CLARKE
Im Herzen war er schon immer Berliner, seit fünf Jahren wohnt er 
jetzt tatsächlich hier: Der Kanadier Sway Clarke veröffentlichte 
letztes Jahr seine "The Messy Red EP" mit einem Mix aus Hip-Hop, 
R'n'B und Soul. Gerade schraubt er mit Pierre Baigorry aka Peter Fox 
an einem gemeinsamen Projekt.

NESSI
Nessi hat ihr erstes Album "Rolling With the Punches" veröffentlicht,
mit Kool Savas' "Deine Mutter" feiert sie ihre erste 
Chartplatzierung, ihr Song "Shake Shake" läuft gerade in einer großen
Werbekampagne und sie hat schon mehrere Touren mit Stars wie Take 
That, Mando Diao und Jessie J hinter sich.

MILLIARDEN
Die große fette "Milliarden"-Show können wir bei ihrer "Welt im 
Blech"-Tour dieses Frühjahr sehen. Das ganz exklusive Unplugged-Set, 
das gibt es nur beim Fritz Festival. Ohne großen Wumms, dafür mit 
ganz viel Nähe.

MALIK HARRIS
Malik Harris gehört zu den Künstlern, die Fritz in diesem Jahr auf 
die NEW MUSIC Hotlist gepackt hat. Anfang 20 ist er, kommt aus 
München und ist ein großes Talent: Malik spielt Gitarre, Klavier, 
Schlagzeug und Bass. Wenn man seine Musik hört, denkt man an Ed 
Sheeran oder Bruno Mars - nicht die schlechtesten Assoziationen! In 
der Vergangenheit war er schon Support von James Blunt und Alex 
Clare. Seine Debütsingle  "Say The Name" schaffte es direkt in die 
Fritz Playlist.
Pressekontakt 

Pressekontakt:

Stefanie Tannert
Tel 030 / 97 99 3 - 12 110
stefanie.tannert@rbb-online.de

https://www.fritz.de/programm/aktuelle-themen/2019/02/fritz-festival-
berlin-musik-und-frieden-tua-das-paradies-milliarden-sway-clarke-ness
i-malik-harris-berlin.html

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell