Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

04.09.2012 – 17:35

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Dagmar Reim liest zum Start des internationalen Literaturfestivals Berlin

Berlin (ots)

Als Schirmherrin der Aktion "Berlin liest" hat sich Dagmar Reim, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), am Start des internationalen Literaturfestivals Berlin beteiligt. Bei der Aktion konnten Berlinerinnen und Berliner am Dienstag um Punkt 17.00 Uhr für maximal 15 Minuten aus einem Buch ihrer Wahl an einem Ort ihrer Wahl vorlesen. Reim wählte "Winesburg, Ohio" von Sherwood Anderson für ihre Lesung aus, sie fand ihr Publikum vor dem Haus der Berliner Festspiele, dem Ort des Literaturfestivals. Mit ihr lasen dort Robert Wilson und Festivalleiter Ulrich Schreiber aus Lieblingsbüchern.

Zu den weiteren rund 150 Vorleserinnen und Vorlesern im gesamten Stadtgebiet gehörten laut Festival Autorinnen und Autoren, Schauspieler, Buchhändler und Schulklassen. Das 12. internationale Literaturfestival Berlin präsentiert bis zum 14. September zeitgenössische Prosa und Lyrik aus aller Welt. Renommierte Autorinnen und Autoren tragen neben internationalen Neuentdeckungen zum Programm bei.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Unternehmenssprecher
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)