Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Razzia bei Reederei Deilmann - Schiffe und Zentrale durchsucht

    Lübeck (ots) - Wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung haben Polizei und Zoll am Wochenende die Geschäftsräume der Reederei Deilmann sowie mehrere Schiffe durchsucht. Das berichten die Lübecker Nachrichten (Dienstagsausgabe). Nach Angaben der Staatsanwaltschaft werden Verantwortliche der Reederei mit Sitz in Neustadt (Kreis Ostholstein) verdächtigt, für Mitarbeiter, die über eine tschechische Leiharbeitsfirma angestellt worden waren, keine Sozialabgaben gezahlt zu haben. Ein Deilmann-Sprecher bestätigte, dass fünf Flusskreuzfahrer durchsucht worden seien. Die "Deutschland" ist von der Razzia nicht betroffen, das ZDF-"Traumschiff" kreuzt derzeit vor Kanada. Laut Staatsanwalt sollen insgesamt acht Deilmann-Schiffe überprüft werden, zwei von ihnen sind derzeit in Frankreich unterwegs.

Pressekontakt:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2256

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: