Sopra Steria AG

Steria "erntet" neuen Vertrag bei der norwegischen Landwirtschaftsbehörde

Hamburg (ots) - Steria, ein führender Anbieter IT-gestützter Business Services, hat einen neuen Vierjahresvertrag mit der norwegischen Landwirtschaftsbehörde für den weiteren Betrieb der IT-Systeme der Behörde durch Application Management Services und Beratungsleistungen unterzeichnet. Der Vertrag umfasst einen potenziellen Auftragswert in Höhe von 6 Millionen Euro. Die Behörde ist Teil des norwegischen Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung und zuständig für die landesweit einheitliche Umsetzung sämtlicher Richtlinien und Bestimmungen des Ministeriums.

Mit dem Vierjahresvertrag setzt die norwegische Landwirtschaftsbehörde die Zusammenarbeit mit Steria fort, die seit 2010 betseht. Die Behörde ist verantwortlich für die Umsetzung der Agrarpolitik der Regierung, indem sie die Ressourcenbasis für Land- und Forstwirtschaft sichert und die Wettbewerbsfähigkeit der Agrarindustrie in Norwegen überwacht.

Gemäß den Inhalten des Vertrags, der bis 2018 läuft und Spezialisten für die Digitalisierung von Prozessen einbezieht, wird Steria den Betrieb und Entwicklung von 27 IT-Systemen modernisieren und verbessern sowie Beratungsdienstleistungen hinsichtlich Technologie und Betrieb der IT-Architektur erbringen.

"Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit Steria. Das Unternehmen hat seine Fähigkeit bewiesen, IT Managed Services innerhalb des vereinbarten Budgets in der geforderten Qualität und Quantität bereitzustellen", kommentiert Alf Selnesaunet, Leiter ICT und Operations bei der norwegischen Landwirtschaftsbehörde.

"Die norwegische Landwirtschaftsbehörde besitzt ein besonders großes und komplexes System-Portfolio, das die Einführung neuer Methoden und Prozesse erfordert, um die Potenziale zur Wertschöpfung zu erschließen. Diese Zusammenarbeit ist nicht nur im Hinblick auf die Bereitstellung einer modernen Infrastruktur, sondern auch hinsichtlich der Digitalisierung bestehender Verfahren, eine unserer aktuell spannendsten und anspruchsvollsten Aufgaben", ergänzt Kjell Rusti, Executive Vice President und CEO von Steria Scandinavia.

Über Steria (www.steria.com)

Steria bietet Business-Services auf Basis modernster Informationstechnologien und verbindet die tiefgehende Kenntnis der Geschäftsprozesse seiner Kunden mit einer umfassenden Expertise in IT und Business Process Outsourcing. So gelingt es dem Unternehmen, den Herausforderungen seiner Kunden mit innovativen Lösungen zu begegnen. Durch seinen kooperativen Beratungsstil arbeitet Steria eng und partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, begleitet sie bei ihren Transformationsprozessen und stellt so sicher, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. 20.000 Steria Mitarbeiter in 16 Ländern stehen hinter den Systemen, Services und Prozessen, die Tag für Tag die Welt in Gang halten, und berühren dabei das Leben von Millionen Menschen weltweit. 1969 gegründet, unterhält Steria heute Standorte in Europa, Indien, Nordafrika und Südostasien. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2013 1,75 Milliarden Euro. Mehr als 20 Prozent* des Kapitals ist im Besitz der Steria-Mitarbeiter. Die Gruppe, mit Hauptsitz in Paris, ist an der Euronext, Paris gelistet.

*Inkl. "SET Trust" und "XEBT Trust" (4,15% des Kapitals).

Pressekontakt:

Jennifer Lansman
Steria
Tel: +33 1 34 88 61 27
E-mail: jennifer.lansman@steria.com

Original-Content von: Sopra Steria AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sopra Steria AG

Das könnte Sie auch interessieren: