Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

06.06.2006 – 18:45

Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Commerzbank will in Stuttgart mehr als 200 Stellen abbauen (korrigierte Fassung)

    Stuttgart (ots)

Nach Informationen der Stuttgarter Zeitung will die Commerzbank ihr Kreditzentrum in Stuttgart schließen. Dort sind 200 von insgesamt 600 Mitarbeitern der Bank in Stuttgart beschäftigt. Außerdem sollen rund 20 Stellen im Bereich der Kontenverwaltung und noch einmal so viele im Vertrieb wegfallen, wie die Stuttgarter Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe berichtet. Den Mitarbeitern sollen Arbeitsplätze an anderen Standorten angeboten werden. Die Schließung steht im Zusammenhang mit der Neuorganisation der Kreditabwicklung. Dabei will der Frankfurter Konzern fünf von insgesamt neun Standorten schließen.

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Zeitung
Redaktion

Telefon: 0711-7205-1125

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung