Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Tourismus in Sachsen-Anhalt Luther lockt Touristen

Halle (ots) - Das Reformationsjubiläum sorgt für einen Aufwind in Sachsen-Anhalts Tourismusbranche. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Sonnabend-Ausgabe). Vor allem die Übernachtungszahlen für Gäste aus dem Ausland stiegen von Januar bis März deutlich. 92 920 Buchungen zählte das Wirtschaftsministerium, ein Plus von 17,5 Prozent im Vorjahresvergleich. "Nun setzt das ein, was wir uns für die Lutherdekade erhofft haben", sagte Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) im MZ-Gespräch. "Natürlich hätten wir uns den Effekt schon früher gewünscht, aber das Reformationsjubiläum ist nun einmal erst in diesem Jahr." Besonders große Zuwächse gebe es aus evangelisch geprägten Staaten wie den USA oder Skandinavien.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: