Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Verkehr/Erdgasfahrzeuge Zahl der Erdgasautos und Erdgastankstellen in Deutschland geht erstmals zurück

Halle (ots) - Erstmals ist im vergangenen Jahr in Deutschland sowohl die Zahl der zugelassenen Erdgasfahrzeuge als auch der Erdgastankstellen zurückgegangen. "Bei den Autoherstellern besteht keine Bereitschaft, die vorhandenen Erdgas-Modelle offensiv zu vermarkten", sagte Michael Schaarschmidt von der Initiative "Zukunft Erdgas" der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Nach Angaben der Initiative, die Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes zugrunde legt, waren Anfang 2016 in Deutschland 97 997 Erdgas-Fahrzeuge zugelassen. Das waren 1,8 Prozent weniger als zwölf Monate zuvor. Die Zahl der Tankstellen ging 2015 um zehn auf 911 zurück. Für dieses Jahr sind weitere Tankstellen-Schließungen bereits angekündigt. Die Erdgas-Initiative, die vor allem Energieversorger vertritt, bemängelt zudem eine fehlende Unterstützung der Politik, um Erdgas als alternativen Kraftstoff durchzusetzen. "Passiert nichts Entscheidendes, werden die Erdgas-Autos von den deutschen Straßen wieder verschwinden", sagt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Essen-Duisburg.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: