Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Organisierter Kriminalität/Statistik

Halle (ots) - Statt die Delikte in den Vordergrund zu stellen, hat de Maizière zunächst vor allem auf die überwiegend ausländische Herkunft der Tatverdächtigen verwiesen. Er hat dies jedoch ohne Ressentiments gemacht. Doch den Worten müssen Taten folgen. Denn abgesehen davon, dass die grenzüberschreitende Kriminalität etwa für Einbruchsopfer tatsächlich ein Problem ist, dürfte die AfD es weiter zusätzlich betonen, um so zu punkten. Gleiches gilt in der Flüchtlingsfrage. Der Minister ist zur Abwehrschlacht berufen: gegen die Kriminellen und die Konkurrenz.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: