Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Pädophilenring in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Hat die Polizei überzogen reagiert, als sie am Sonnabend mit großem Aufgebot zehn Männer und eine Frau in Aschersleben festsetzte und kurze Zeit später verbreitete, man habe einen Pädophilen-Ring aufgedeckt? Schließlich sind die Verdächtigen alle wieder auf freiem Fuß. Die Beweislage reicht für Festnahmen derzeit nicht aus. Nein, die Polizei hat in einer schwierigen Situation richtig gehandelt. Nach derzeitig verfügbaren Informationen konnten die Beamten nicht ausschließen, dass Pädophile schwere Straftaten vorbereiteten - und das Wohl von Kindern in akuter Gefahr war. Misslungen ist allerdings die Informationspolitik. Die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord hätte bereits am Sonntag und nicht erst gestern den Stand der Dinge vollständig darstellen müssen. So schnell wie möglich mitzuteilen, dass man am Anfang langwieriger Ermittlungen steht, hätte nichts daran geändert, dass der Einsatz richtig war.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: