PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

05.09.2012 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Energie Öko-Strom sprengt ostdeutsches Stromnetz

HalleHalle (ots)

Das ostdeutsche Stromnetz ist immer häufiger überlastet. "Wir fahren öfter auf Kante. Der schnelle Ausbau von Wind- und Solaranlagen bringt die Netze an den Rand der Belastbarkeit", sagt Gunter Scheibner, Bereichsleiter Systemführung des Übertragungsnetzbetreibers 50 Hertz, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwochausgabe). Wegen des zusätzlichen Öko-Stroms müssten nicht mehr nur Kohle- und Gaskraftwerke heruntergefahren, sondern zusätzlich auch Wind- und Solaranlagen abgeschaltet werden. In den Jahren 2008 bis 2010 habe es drei bis sechs solcher Fälle im Jahr gegeben, im Jahr 2012 bis Juli bereits 57 Fälle. Das Grundproblem: Windkraft- und Solaranlagen liefern in den neuen Ländern mehr Strom als verbraucht oder über Leitungen abtransportiert werden kann.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung