Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Facebook

Halle (ots) - In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit sind solche Geschichten Gold wert. Sie lassen Anleger auf schnelle Gewinne hoffen. Aber ob sich diese Erwartungen erfüllen, muss sich erst noch zeigen. Das Geschäftsmodell setzt nicht nur ein weiteres Wachstum der Mitglieder bei Facebook voraus, sondern vor allem einen deutlich höheren Werbeumsatz. Der zeichnet sich aber nicht ab. Wer will, mag sich an den Börsengang der Telekom erinnern. Weil jeder den Laden kannte, kauften Hinz und Kunz plötzlich Aktien. Aber reich geworden ist damit praktisch niemand. Seit Jahren dümpelt das Papier vor sich hin. Viele Anleger bleiben auf ihren Verlusten sitzen. Popularität allein ist offensichtlich kein hinreichendes Geschäftsmodell.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: