Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Vatikan und Evangelische Kirche

    Halle (ots) - Nun kann man als evangelischer Christ den römischen Wadenbiss geflissentlich ignorieren und sagen, in der Hauptstadt des Katholizismus müsse wohl einige Sorge um die eigenen Schäflein herrschen. Auch ist daran, dass sich Protestanten in ihrer Kirche aufgehoben fühlen, nicht zu zweifeln. Der Kölner Kirchentag hat es zuletzt eindrucksvoll bewiesen. Aber ärgerlich bleibt ein Auftritt, der nichtkatholische Christen per Autoritätsbeweis zu Gläubigen zweiter Klasse degradieren will, eben doch. Weil hierein Ton angeschlagen wird, der das überkonfessionelle Miteinander vor Ort schrill überstimmt.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4307

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: