Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lausitzer Rundschau

27.10.2004 – 20:16

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zu Lebensversicherungen/Gewinnansprüche/Karlsruhe: Es geht ums Prinzip

    Cottbus (ots)

Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu Lebensversicherungen/Gewinnansprüche/Karlsruhe:

    Seit gestern prüft das Bundesverfassungsgericht in drei Musterprozessen, ob Millionen Lebensversicherte an den Überschüssen und stillen Reserven der Assekuranzen stärker beteiligt werden müssen. Das heißt, es geht ans Eingemachte der Versicherer. Die Überschussbeteiligung ist das, was die Versicherung attraktiv macht. Die Höhe hängt davon ab, wie erfolgreich die Versicherer das Geld ihrer Kunden anlegen. Dass sie für den Erfolg nicht garantieren, hat schon einen faden Beigeschmack. Dass sie es sich obendrein auch noch bei den stillen Reserven bequem machen, das hat die Beschwerdeführer hartnäckig durch die Instanzen getrieben. Zu Recht, wie die Reaktion der Versicherer selbst zeigt. Sie sind nervös und fahren eine ganze Armada von Experten auf. Das stinkt und lässt nur einen Schluss zu: Sie haben etwas zu verbergen. Allein deswegen sind die Gewinnansprüche der Versicherten ein Fall für die höchsten deutschen Richter. Um Details geht es dabei schon gar nicht mehr, sondern um das unverzichtbare Prinzip der Offenlegung und wirksamen Kontrolle der Verwendung von Kundengeldern aus immerhin 90 Millionen Lebensversicherungsverträgen.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau
Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau