PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lausitzer Rundschau mehr verpassen.

15.03.2004 – 20:06

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zu Eurovision Songcontest/Vorentscheid: Die Büchse der Pandora

Cottbus (ots)

Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu Eurovision
Songcontest/Vorentscheid:
Was ist nicht in den letzten Jahren alles am deutschen
Vorentscheid zum Eurovision Songcontest herum gedoktert worden. Aber
richtig erfolgreich war das nie. Weder die Spaßriege mit Stephan Raab
(2000) und Guildo Horn (1998) noch Corinna May (2002) mit dem
Mitleidsbonus oder Sürpriz (1999) als türkische Underdogs hatten im
Finale irgendetwas zu bestellen. Seit Jahren ist unter den deutschen
Vorzeigemusikern der Songcontest verpönt. Hier kann man sich nur
blamieren, war die einhellige Meinung. Und wie recht sie damit
hatten, zeigen die jeweiligen Platzierungen der Aktiven und die im
Nachhinein über sie ausgeschüttete Häme. Jetzt hat sich der
Norddeutsche Rundfunk (NDR) die Leute ins Boot geholt, die eigentlich
wissen müssten, wie man erfolgreich wird: die Helden vom Musiksender
Viva. Und die haben auch gleich die Büchse der Pandora geöffnet und
Stars antreten lassen, die es garantiert im Finale machen können:
Sabrina Setlur, die mangels Nachfrage ihre Tour absetzte, Scooter,
der mit seinem ausgewogenen Gesang jede Jury überzeugt, Mia aus
Berlin, deren unausgegorene Songs schon nur die wenigsten Deutschen
verstehen oder Stefans Super-Grand-Prix-Star Max, der einfach nicht
zum Frisör gehen will und dann noch sechs andere Künstler. Der
Einzige, der, bis auf die schmalen Hüften, alles im Programm hat, ist
Laith Al-Deen. Hoffentlich vergeigen das die Ted-Anrufer und die
Telekom am 19. März nicht und schicken ihn nach Istanbul.
ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell