PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lausitzer Rundschau mehr verpassen.

21.07.2003 – 20:18

Lausitzer Rundschau

Pressestimmen: Zu Personalserviceagenturen: Missachtete Realität

Cottbus (ots)

Die Lausitzer Rundschau, Cottbus, zu
Personalserviceagenturen/Scheitern:
Schon nach wenigen Monaten ist klar, dass sich die Wirklichkeit
nicht so einfach verbiegen lässt. Dafür gibt es zwei schlichte
Gründe. Natürlich müssen auch die PSA trotz des Zuschusses
wirtschaftlich denken. Für sie ist es rational, einen Arbeitslosen
erst dann zu übernehmen, wenn sie wissen, dass sie ihn ausleihen
können. Was im besten Sinn als bewerberorientierte Vermittlung
gedacht war, hängt tatsächlich am seidenen Faden offener Stellen.
Noch schwerer wiegt, dass selbst ein Erfolg der PSA lange nicht
bedeutet, dass sich die Gesamtsituation auf dem Arbeitsmarkt
entspannt. Personalserviceagenturen bieten keine neue Dienstleistung
an. Sie offerieren Bewährtes, nur preiswerter. Dank der Zuschüsse vom
Arbeitsamt können sie anders kalkulieren als die etablierte
Zeitarbeitskonkurrenz. Damit spricht vieles dafür, dass die PSA vor
allem das als Plus verbuchen, was andere verlieren.
ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon:0355/481231
Fax: 0355/481247
Email:lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Lausitzer Rundschau
Weitere Storys: Lausitzer Rundschau