Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Eine Stimme von mehr als 2500 Südbrandenburger Lehrer streiten fürs gleiche Gehalt

Cottbus (ots) - Wie der Schein - vielleicht aber auch die Statistik - trügt. Da hat Brandenburg mit dem Schuljahr 2017/18 mehr als 1000 neue Lehrer eingestellt. Von ihnen sind 216 Seiteneinsteiger, heißt es aus Potsdam. Alle sollen sie ein Qualifizierungsprogramm durchlaufen haben. Wenn mehr als 2500 Pädagogen am Mittwoch bei der Personalversammlung des Schulamtes Cottbus diese Zahlen und die des Landessüdens dazu Revue passieren lassen, dann zweifeln viele an ihrer Wahrnehmung. Die neuen Lehrer füllen gerade die Lücken der ausscheidenden. Die Anzahl der Seiteneinsteiger bewegt sich von Königs Wusterhausen bis Herzberg allein in der Größenordnung der Landesangaben. Von Qualifizierung - vor allem pädagogischer - sind die so dringend benötigten Kollegen weit entfernt. Dafür fehlen vor Ort schlichtweg Voraussetzungen. Eine einzige Ja-Stimme hat es gestern in der Lausitzarena auf die Frage gegeben: Sind Sie mit der Personalausstattung an ihrer Schule zufrieden - eine von mehr als 2500.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: