Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Bahn-Strecke nach Berlin wird ein Jahr lang gebaut

Cottbus (ots) - Bahnreisende aus der Lausitz sind auf der Strecke nach Berlin Kummer gewöhnt. Jetzt müssen sie sich erneut in Geduld üben - ein ganzes Jahr lang. Zwischen Lübbenau und Königs Wusterhausen, auf einem 60-Kilometer-Abschnitt, geht nichts mehr. Das Gleisbett wird für das künftige Express-Tempo von 160km/h fit gemacht. Hinzu kommen Bahnsteige in acht kleineren Orten, die erneuert und barrierefrei gestaltet werden. Was die Bahn hier für 130Millionen Euro aus den Konjunkturpakten des Bundes auf den Weg bringt, darauf hat die Politik seit Jahren gedrängt. Jetzt scheint genau der richtige Zug erwischt zu werden. Aus Bummel- werden Schnellzüge. Aufs Gleis kommen sie, wenn der Jobmotor im Süden Berlins - der Flughafen Schönefeld - im Jahre 2011 gerade richtig anspringen soll. Für diese Aussichten lohnt es sich, von der Bahn erträglich gehaltene Unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen. Dafür, dass die Lausitz nicht länger abgekoppelt, sondern angedockt ist.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: