Verti Versicherung AG

Autoversicherer Direct Line weiter auf Erfolgskurs
Über 20 Prozent Prämienwachstum

    Berlin (ots) - Im dritten Jahr in Folge startet die Direct Line Versicherung AG mit einem starken Wachstum in das neue Geschäftsjahr. Der Autoversicherer mit Sitz in Teltow bei Berlin verzeichnete 2004 Bruttobeitragseinnahmen von 91 Millionen Euro im Vergleich zu 75 Millionen Euro im Vorjahr. "Eine erneute Steigerung unseres Prämienvolumens um über 20 Prozent bestätigt unseren richtigen Kurs im stark umkämpften Kfz-Versicherungsmarkt", sagt Albrecht Kiel, Vorstandsvorsitzender der Direct Line Versicherung AG. Auch bei der Anzahl der Policen verzeichnet das Unternehmen, das zur Royal Bank of Scotland Group, der zweitgrößten Bankengruppe Europas, gehört, ein Wachstum von knapp 20 Prozent. Damit konnte Direct Line zum Jahresende insgesamt 222.240 versicherte Fahrzeuge für sich verzeichnen. In den ersten Monaten des Jahres 2005 ist der Bestand weiter auf über 245.000 Policen gestiegen.     Erfolgreiche Strategie zahlt sich aus

    Direct Line-Chef Albrecht Kiel führt das anhaltende Wachstum unter anderem auf die konsequente Umsetzung der Unternehmensstrategie zurück. "Unser 10-Punkte Programm mit den Schwerpunkten Ausbau der Marke sowie Konzentration auf Wachstum und Effizienzsteigerung zeigt Erfolg." Die Markenbekanntheit von Direct Line stieg im letzten Jahr auf 50 Prozent. Damit kennt heute jeder Zweite die Marke mit dem roten Telefon auf Rädern.

    Unterstützend auf die weitere Entwicklung wirkt auch das anhaltende Preisbewusstsein der deutschen Verbraucher. Dieser Preissensibilität bei der Wahl der Kfz-Versicherung kann Direct Line auch in Zukunft optimistisch entgegenblicken. In verschiedenen unabhängigen Versicherungsvergleichen, wie zum Beispiel Finanztest (Ausgabe 04/11), befindet sich das Unternehmen immer wieder unter den günstigen Anbietern, dessen Prämien "weit besser" (in Haftpflicht und Vollkasko) und "besser" (in Haftpflicht) als der Durchschnitt eingestuft werden. Bei besonderen Produkten wie dem Zweitwagentarif, liegt Direct Line sogar bis zu 50 Prozent unter dem Angebot der Wettbewerber.

    Zufriedene Kunden bestätigen richtigen Kurs

    Direct Line überzeugt auch beim Thema Kundenvertrauen. Eine aktuelle und unabhängige Studie des Forschungsinstituts Psychonomics belegt erneut, dass eine der großen Stärken von Direct Line in der effektiven und reibungslosen Schadenabwicklung liegt. 89 Prozent der Befragten beurteilten das Verhalten des Autoversicherers im Schadenfall mit "ausgezeichnet", "sehr gut" bis "gut". Die Weiterempfehlungsbereitschaft der Direct Line-Kunden ist im vergangenen Jahr von 83 Prozent auf 87 Prozent weiter gestiegen. "Unsere Kunden bestätigen unsere konsequente Ausrichtung auf bestmöglichen Kundenservice zu einem günstigen Preis", so Direct Line-Chef Albrecht Kiel.

Pressekontakt:
Betina Welter
Direct Line Versicherung AG
0 33 28 / 44 93 53
betina.welter@directline.de

Oliver Bendzko
fischerAppelt Kommunikation, Berlin
030 / 726 146 702
directline@fischerappelt.de

Original-Content von: Verti Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verti Versicherung AG

Das könnte Sie auch interessieren: