Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SevenOne Media GmbH mehr verpassen.

23.07.2007 – 10:41

SevenOne Media GmbH

Studie "@facts extra - Online-Nutzertypen 2007" SevenOne Interactive nimmt Internet-User unter die Lupe
Sieben Online-Nutzertypen dokumentieren steigende Ausdifferenzierung des Internets

    München (ots)

Das Angebot im Internet wächst ständig, die Interessen der Nutzer werden immer besser bedient. Diese steigende Ausdifferenzierung von Angebot und Nachfrage dokumentiert die Studie "@facts extra - Online-Nutzertypen 2007", die SevenOne Interactive, der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe, heute veröffentlicht. Danach hat sich die Zahl der Nutzertypen im Internet von 2002 bis 2007 von fünf auf sieben erhöht. Darüber hinaus stammen über die Hälfte der Internet-User (50,1 Prozent) aus den Nutzergruppen, die es in dieser Form im Jahr 2002 noch nicht gab. Diese Kernergebnisse zeigen, wie stark sich das Internet in den vergangenen fünf Jahren - zum Teil forciert durch die Web 2.0-Plattformen - in Richtung Entertainment, Kommunikation, User Generated Content und Games entwickelt hat.

    Mit der Einteilung in sieben homogene Nutzergruppen und der Beschreibung der jeweiligen Charakteristika zeichnet die repräsentative Studie (Basis: 1.500 Internet-Nutzer ab 14 Jahre) ein differenziertes Bild der deutschen Internet-User und liefert so der werbungtreibenden Wirtschaft wertvolle Informationen für die Mediaplanung.

    Die Nutzergruppen im Überblick Die Definition der sieben Nutzertypen basiert auf den Online-Interessen, der Internet-Nutzung, dem E-Commerce-Verhalten, den Freizeitaktivitäten sowie auf soziodemographischen Merkmalen der Befragten.

    * Web 2.0 im Fokus: Die Gruppe der so genannten "Multi-Interest & User Generated Content"-Surfer (15,7 Prozent der Befragten) hat eine hohe Affinität für den neuen Bereich des nutzergenerierten Inhalts. So haben bereits 42 Prozent dieser User selbst Inhalte ins Internet gestellt. Im Durchschnitt ist diese Gruppe 40 Jahre alt, männlich, gut gebildet und besser verdienend. Ihre vielseitigen Interessen zeigen sich vor allem in der Nutzung von Angeboten wie Nachrichten, Politik, Wirtschaft und Börse.

    * Die Nutzergruppe "Entertainment & Communication" ist dagegen eher weiblich, relativ jung (im Durchschnitt 28,8 Jahre) und an allem interessiert, was Unterhaltung verspricht. Das Internet nimmt einen wichtigen Stellenwert in ihrem Leben ein: 155 Minuten surfen sie durchschnittlich am Tag - das Interesse an Kommunikation im Netz in Form von Chats, Foren, Communities, Dating und Instant Messaging ist sehr stark ausgeprägt.

    * Die jüngste Gruppe (Durchschnitt: 27,7 Jahre) ist die Gruppe "Fun & Games". 18,1 Prozent der Befragten gehören zu diesem Typus, der mehrheitlich männlich ist und ebenfalls sehr viel Zeit im Internet verbringt. Im Durchschnitt surfen diese Nutzer 152 Minuten täglich, die Spieler unter ihnen verbringen davon 62 Minuten mit Online-Games.

    * Doppelt so viele Männer wie Frauen sind Surfer des Typs "Music & Video", die sich im Web auch fast ausschließlich für diese beiden Bereiche interessieren. E-Commerce-Angeboten gegenüber sind sie überdurchschnittlich aufgeschlossen, gekauft werden hier hauptsächlich Bücher sowie CDs und DVDs.

    * "Free Time Planner" nutzen das Internet insbesondere zur Freizeitplanung, sind im Durchschnitt 44,3 Jahre alt und männlich. Drei Viertel dieser Gruppe hat bereits über das Netz gekauft: An der Spitze stehen Bücher aber auch Produkte rund um die Freizeitgestaltung wie Reisen, Tickets oder Hotelbuchungen.

    * Die Gruppe "Service, Shopping und Lifestyle" ist eine sehr kaufkräftige Zielgruppe. Sie verfügt über das höchste Durchschnittseinkommen aller Nutzer. Die Geschlechteraufteilung ist gleichmäßig. Besonderes Interesse besteht hier für das Einkaufen im Internet. Doch nicht nur Bücher gehören zu den gerne gekauften Produkten, sondern auch Kleidung und Schuhe sowie Schmuck und Uhren, Spielzeug oder auch Pauschalreisen.

    * Die größte Gruppe stellen die "Low Interest"-Nutzer (22,1 Prozent) mit eher schwach ausgeprägtem Interesse. Selbst die beliebteste Funktion des Internets, das E-Mailen, nutzen nur 53,6 Prozent. Auch hier ist das Geschlechterverhältnis ausgeglichen. Mit einem durchschnittlichen Alter von 45,4 Jahren sind sie die ältesten Online- Nutzer.

    Matthias Falkenberg, Geschäftsführer SevenOne Interactive: "Die Ergebnisse der Studie ,@facts extra - Online-Nutzertypen 2007' spiegeln deutlich die Wachstumsfelder des Internets wider. Denn vor allem die Bereiche Entertainment, Selbstinszenierung, Socializing und Kommunikation werden sich überdurchschnittlich stark entwickeln."

    Zur Methode Die Studie "@facts extra - Online-Nutzertypen 2007" basiert sowohl auf dem Interesse der Nutzer an verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten (News, Lifestyle, Technik und Wissen, Entertainment, Sport und Auto sowie Freizeit) - als auch auf der Nutzung verschiedener Angebotsgruppen (Mediaanwendungen, Kommunikation, Service und Shopping, Spiele und User Generated Content). Auf Basis dieser Aspekte hat SevenOne Interactive die Befragten mittels Clusteranalyse zu sieben homogenen Nutzergruppen zusammengefasst.

    Zum Studiendesign Das Marktforschungsinstitut forsa führte im Auftrag von SevenOne Interactive in den Monaten Dezember 2006 und Januar 2007 detaillierte telefonische Interviews [CATI] mit 1.500 Deutschen ab 14 Jahren durch, die das Internet in den letzten drei Monaten genutzt haben. Die Ergebnisse der Studie sind somit repräsentativ für die deutsche Online- Nutzerschaft.

    Über SevenOne Interactive SevenOne

    Interactive ist mit 13,89 Millionen Unique Usern der drittgrößte deutsche Online-Vermarkter (AGOF/internet facts 2006-IV). Bei den inhaltegetriebenen Vermarktern ist das Unternehmen Marktführer - ebenso wie im Bereich Teletextwerbung. Der Online- und Multimedia-Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe vermarktet die Angebote der Senderfamilie in den Bereichen Internet, Teletext, Mobile, CRM/Direct Marketing und Events. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Teletexte von DSF, MTV, VIVA, Comedy Central, NICK, DAS VIERTE und Hamburg 1. Zudem vermarktet SevenOne Interactive neben Deutschlands größtem Instant-Messaging-Dienst ICQ die beiden Community- Plattformen MyVideo.de und Lokalisten.de sowie wetter.com, Oktoberfest.de und die Preissuchmaschine billiger.de.

    Die Studie "@facts extra: Online-Nutzertypen 2007" erhalten Sie ab sofort per E-Mail bei kerstin.ebser@sevenoneinteractive.de

SevenOne Interactive GmbH Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG

Andreas Kühner Director Communications SevenOne Media SevenOne Interactive Tel.: +49 [89] 95 07 - 41 32 Fax:  +49 [89] 95 07 - 41 35 Andreas.Kuehner@sevenonemedia.de

Kerstin Ebser Communications Manager SevenOne Media SevenOne Interactive Tel.: +49 [89] 95 07 - 41 34 Fax:  +49 [89] 95 07 - 9 41 34 Kerstin.Ebser@sevenoneinteractive.de

Beta-Straße 10 i D-85774 Unterföhring Postfach 1310 D-85767 Unterföhring

Pressemitteilung online: www.SevenOneInteractive.de

Original-Content von: SevenOne Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: SevenOne Media GmbH
Weitere Storys: SevenOne Media GmbH