Deutsche Postcode Lotterie

Zusammen für mehr Mut und Engagement - die 1. Charity-Gala der Deutschen Postcode Lotterie

Setzten in Düsseldorf ein Zeichen für mehr gesellschaftliches Engagement und Natur- und Umweltschutz (von links nach rechts): Boudewijn Poelmann (Vorstandsvorsitzender Novamedia/Postcode Lotterien), Eva Struving (Geschäftsführerin Deutsche Postcode Lotterie), Sascha O. Maas (stellvertretender Geschäftsführer Deutsche Postcode Lotterie), Annemiek Hoogenboom (Geschäftsführerin Deutsche Postcode Lotterie), Ulrich Stöcker (Leiter Naturschutz, Deutsche Umwelthilfe), Hannes Jaenicke (Schauspieler und Umweltaktivist), Katarina Witt (Botschafterin Deutsche Postcode Lotterie) und Frans Schepers (Geschäftsführer Rewilding Europe) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/41583 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Postcode Lotterie/Postcode Lotterie/Wolfgang Wedel"
Setzten in Düsseldorf ein Zeichen für mehr gesellschaftliches Engagement und Natur- und Umweltschutz (von links nach rechts): Boudewijn Poelmann (Vorstandsvorsitzender Novamedia/Postcode Lotterien), Eva Struving (Geschäftsführerin Deutsche Postcode Lotterie), Sascha O. Maas (stellvertretender... mehr

Düsseldorf (ots) - Emotionaler Abend in den Düsseldorfer Schwanenhöfen: Am 1. Februar fand die erste Charity-Gala der Deutschen Postcode Lotterie statt. Im Theater Glorreich im Stadtteil Flingern versammelten sich am Donnerstag rund 120 Gäste, um die großartige Entwicklung zu feiern, die die neue Soziallotterie seit ihrer ersten Ziehung im Oktober 2016 genommen hat.

Neben Mitarbeitern und Botschaftern der Deutschen Postcode Lotterie, Mitgliedern des Beirats und prominenten Fürsprechern waren vor allem Vertreter der geförderten Projekte geladen. Dank des wachsenden Engagements der Teilnehmer konnten bis Ende 2017 mehr als 300 gemeinnützige Projekte in ganz Deutschland unterstützt werden - Zahlen, die Geschäftsführerin Annemiek Hoogenboom mit Stolz erfüllen. "Für alle, die auf diesen Abend in Düsseldorf hingearbeitet haben, ist das ein Meilenstein. 2017 war ein fantastisches Jahr für unsere Soziallotterie. Wir freuen uns, dass die Zahl unserer Teilnehmer, die unsere Mission und Vision unterstützen, weiter wächst. Nur so können wir mit immer mehr Projektpartnern ein sozial und ökologisch nachhaltigeres Deutschland erreichen."

Besondere Überraschung für Projekte

Für drei anwesende Projektpartner gab es eine besondere Überraschung: Sie erfuhren erst an diesem Abend die genaue Fördersumme, mit der ihr Projekt unterstützt wird. Unter anhaltendem Applaus im Saal wurden der Hamburger 'Circusschule Die Rotznasen e.V.', dem 'Handwerkinnenhaus Köln e.V.' und der 'Malteser Werke gGmbH' Schecks über insgesamt fast 45.000 Euro überreicht.

Zweimal im Jahr bewilligt der Beirat der Deutschen Postcode Lotterie unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth die neuen Förderprojekte. Die langjährige Präsidentin des Deutschen Bundestags verband ihre Videobotschaft an die Gäste mit einem Appell: "Diese Soziallotterie ist anders als alle anderen Lotterien. Sie bringt das zusammen, was wir oft trennen: Mensch, Natur und Umwelt. Ich wünsche mir, dass die Teilnehmerzahlen weiter steigen und dass sich Menschen für andere begeistern, für Zusammenhalt und Lebensqualität in Deutschland. Wenn uns das gelingt, haben wir unsere Gesellschaft verändert."

"Ein Zeichen für mehr Engagement"

Bereits von Anbeginn ist Katarina Witt, zweifache Olympiasiegerin im Eiskunstlaufen, nationale und internationale Botschafterin. "Ich bin froh, dass immer mehr Menschen die Vision der Deutschen Postcode Lotterie unterstützen. Ich freue mich sehr, mit meinem Engagement zu dieser erfreulichen Entwicklung beizutragen."

Ein weiterer prominenter Gastredner dieses Abends war Hannes Jaenicke. Der Schauspieler, Bestsellerautor und Umweltaktivist berichtete von seinem Engagement als Botschafter der Stiftung 'Rewilding Europe'. In dieser Rolle setzt er sich für die Renaturierung des Stettiner Haffs ein, einem Projekt der Deutschen Umwelthilfe, für das er stellvertretend eine Förderung von 50.000 Euro entgegennahm. "Ich bin froh, dass es eine Organisation wie die Deutsche Postcode Lotterie gibt, die dem Trend der Konsum-, Wegwerf- und einer immer egoistischeren Gesellschaft entgegenwirkt."

Über die Deutsche Postcode Lotterie

Die Deutsche Postcode Lotterie ging im Oktober 2016 an den Start. Die niederländische 'Postcode Loterij' wurde im Jahr 1989 gegründet, 2005 folgten die 'Svenska PostkodLotteriet' in Schweden und 'People's Postcode Lottery' in Großbritannien. Weitere Informationen unter www.postcode-lotterie.de oder auf Facebook www.facebook.com/PostcodeLotterie.

Mit dem Postcode gewinnen und Projekte unterstützen

Bei der Deutschen Postcode Lotterie haben Teilnehmer nicht nur die Chance, bis zu 250.000 Euro zu gewinnen. 30 Prozent jedes Losbeitrags fließen in soziale Projekte in der direkten Nähe der Teilnehmer. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth entscheidet über die Auswahl der Projekte aus den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Zusammenhalt. Informationen unter www.postcode-lotterie.de/projekte.

Pressekontakt:

Nicolas Berthold
Pressesprecher
Deutsche Postcode Lotterie
Martin-Luther-Platz 28
D-40212 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 94283832
Mobil: +49 (0) 172 3138886
E-Mail: nicolas.berthold@postcode-lotterie.de

Original-Content von: Deutsche Postcode Lotterie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Postcode Lotterie

Das könnte Sie auch interessieren: