Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Stuttgarter Nachrichten mehr verpassen.

29.08.2004 – 18:48

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Bürgerversicherung:

    Stuttgart (ots)

Bis 2006 werden wir nun erleben, dass das Modell im Vagen gelassen wird. Denn nur dann taugt es noch für die Auseinandersetzung mit der Union. Wenn man aber konkret wird, verliert es schnell den Charme. Dann wird klar, dass die SPD in der Umsetzung mindestens genauso viele Probleme bekommt wie die CDU mit ihrer Kopfpauschale. Festzuhalten bleibt: Mit der Bürgerversicherung geht der SPD jetzt nun schon das zweite ideologische Prestigeobjekt verloren. Kürzlich erst ereilte die Ausbildungsplatzabgabe das gleiche Schicksal. Die Waffenkammer der Genossen müsste jetzt ziemlich leer sein.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 704
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten