Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Jamaika

Stuttgart (ots) - In Berlin wird es noch schwieriger. Zwar gestaltet sich auch die Regierungsbildung in Hannover sicher nicht einfach, aber der Kurs auf eine schwarz-gelb-grüne Jamaika-Koalition im Bund wirkt nach der niedersächsischen Landtagswahl noch sturmanfälliger als zuvor. Schließlich gingen CDU, FDP und Grüne geschwächt daraus hervor. Das verstärkt die Gärgeräusche in der Union. Mit unberechenbaren Folgen für Deutschland. Für die Republik kann es schließlich nur von Nachteil sein, wenn Kanzlerin Angela Merkel angesichts von EU- und Euro-Krise sowie einer sich zwischen Nordirak und Nordkorea erheblich destabilisierenden Lage zu Hause nicht den Rücken frei hat. Nicht einmal in ihrer CDU. In der wirft die Niederlage vom Sonntag die Fragen nach Richtung und nach längerfristigen Machtoptionen mit neuer Schärfe auf.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: