Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten

21.11.2016 – 21:30

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu S21/Wasserwerfereinsatz/Dietrich Wagner

Stuttgart (ots)

Noch haben die Opfer die Entschädigung nicht akzeptiert. Dennoch zeichnet sich ab, dass die Aufarbeitung des Schwarzen Donnerstags sechs Jahre nach dem für die Stadt Stuttgart tief einschneidenden Ereignis allmählich zu einem Ende kommt. Die Polizei sollte nun aufhören, durch die Hintertür doch wieder eine Mitschuld der Opfer ins Spiel zu bringen. Das zu tun ist nicht nur kontraproduktiv, sondern auch der hervorragenden Arbeit der Beamten nicht angemessen. Denn nach dem unsäglichen Einsatz vom 30. September 2010 sind die Polizisten längst zu ihrer Taktik der Deeskalation zurückgekehrt. Bei den meisten Bürgern haben sie damit das Vertrauen zurückgewonnen, das sie verdienen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten