Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording mehr verpassen.

18.06.2020 – 10:26

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

Endlich wieder Urlaub! Die MIT ABSTAND schönsten Tage in St. Peter-Ording

Endlich wieder Urlaub! Die MIT ABSTAND schönsten Tage in St. Peter-Ording
  • Bild-Infos
  • Download

Endlich wieder Urlaub! Die MIT ABSTAND schönsten Tage in St. Peter-Ording

Lange ersehnt und endlich wieder möglich – Urlaub in St. Peter-Ording. Nach dem Lockdown kehren die Gäste seit Mitte Mai zurück ins Nordseeheil- und Schwefelbad. Bereits die ersten Wochen zeigten: Der Nachholbedarf ist gewaltig, Unterkünfte sind zu fast 100 Prozent ausgebucht. Dabei hat das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln auch im Urlaub die höchste Priorität.

Lange ersehnt und endlich wieder möglich – Urlaub in St. Peter-Ording. Nach dem Lockdown kehren die Gäste seit Mitte Mai zurück ins Nordseeheil- und Schwefelbad. Bereits die ersten Wochen zeigten: Der Nachholbedarf ist gewaltig, Unterkünfte sind zu fast 100 Prozent ausgebucht. Dabei hat das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln auch im Urlaub die höchste Priorität.

Die Tourismus-Zentrale hatte sich im Vorfeld intensiv auf die Wiedereröffnung vorbereitet. „MIT ABSTAND“ lautet das Motto einer originellen Kommunikationskampagne der Tourismus-Zentrale. So sind den Gastgebern die Gäste MIT Abstand am liebsten, begrüßen die Gäste an ihrem MIT ABSTAND schönsten Ort am Meer und heißen die Reisenden willkommen für die MIT ABSTAND schönste Zeit des Jahres.

Auffällige Bodenaufkleber wurden zur Besucherlenkung an den Hot Spots im Ort angebracht. Sie verweisen zum Beispiel auf den MIT ABSTAND schönsten Weg zum Strand oder darauf, wo MIT ABSTAND gesunde und sichere Einkäufe bzw. Genüsse möglich sind. An Stränden und auf Holzstegen sind außerdem Abstandshinweise und Richtungspfeile aufgesprüht. Auch Plakate und Banner weisen großflächig auf die Maßnahmen hin. Darüber hinaus hat die Tourismus-Zentrale 2.000 Buttons produziert, die „Am liebsten MIT ABSTAND“ an die Gäste kommunizieren. Diese wurden an die vielen Servicekräfte in Gastronomie und Einzelhandel verteilt und werden gern getragen. Digital wird die Besucherlenkung durch die SPO WebApp und die mobile Website unterstützt.

„Wir sind dankbar, dass wir wieder Gäste begrüßen dürfen und haben gleichzeitig großen Respekt vor unserer gemeinsamen Aufgabe, in jedem Fall eine zweite Welle von Infektionen zu verhindern“, so Constanze Höfinghoff, Tourismus-Direktorin in St. Peter-Ording. „Das schaffen wir nur gemeinsam mit unseren Gästen, mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Geduld auf allen Seiten.“

Booklet, Online-Informationen und mehr

Abstand und Hygiene sind und bleiben bis auf weiteres die wichtigsten Pfeiler, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Was dies für die Gäste in St. Peter-Ording und Umgebung bedeutet, hat die Tourismus-Zentrale in einem handlichen Booklet mit dem Titel „Für die MIT ABSTAND schönsten Tage des Jahres“ zusammengestellt. Hier sind alle Tipps und Verhaltensregeln sowie wichtige Adressen für den sicheren Urlaub vor Ort zu finden. Das Booklet ist on- und offline erhältlich, auf der Website, bei den Unterkunftsbetrieben und in den Tourist-Infos.

Parallel veröffentlicht die Tourismus-Zentrale tagesaktuelle Online-Informationen auf der Website www.st-peter-ording.de, auf Facebook und Instagram, sowie in der SPO WebApp. Sie können auch an den digitalen Besucherinformationssystemen im Ort abgerufen werden. Zudem informieren die Tourist-Infos in St. Peter-Ording und auf der Halbinsel Eiderstedt vor Ort über Vorgaben, die bereits wieder in Betrieb genommenen Ausflugsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten in der Region. In den Tourist-Infos herrscht Maskenpflicht. Aushänge und die Online-Medien geben Auskunft, wo Mund-Nasen-Schutz gewünscht oder erforderlich ist.

Dünen-Therme, Wellness, Veranstaltungen

Das Erlebnisbad Dünen-Therme sowie das Gesundheits- und Wellness-Zentrum bleiben noch bis mindestens Anfang Juli geschlossen. „Die Hygienekonzepte sind nach den jetzt wieder neu veröffentlichten Empfehlungen erneut überarbeitet worden und kurz vor der Fertigstellung zur Einreichung für eine behördliche Genehmigung. Bevor wir für den Publikumsverkehr öffnen können, sind sehr umfangreiche Maßnahmen, neue digitale Technologien und Testläufe erforderlich“, so Höfinghoff. Nach dem behördlichen Go! bedarf es rund 14 Tage zum Herauf-fahren des vollen Betriebs.

Veranstaltungen werden sich in diesem Jahr ebenfalls völlig anders gestalten. „Die meisten Veranstalter der großen Strand-Events mussten uns schon eine Absage erteilen“ berichtet Vanessa Greve, TZ-Teamleitung Veranstaltungen. „Für das Dünen-Hus gilt nach den der-zeitigen Auflagen, dass Veranstaltungen im Haus nur mit 36 Personen stattfinden dürften. Im Außenbereich darf mit Personenkontrolle nur für 126 Gäste gespielt werden. Da kommt keine Atmosphäre auf, das macht so keinen Sinn.“ Sie wartet aktuell auf klarere Vorgaben, was in den nächsten Monaten umsetzbar ist, um mit ihrem Team alternative Angebote auf den Weg zu bringen.

Erfreulich ist jedoch, dass Einrichtungen wie das Nationalpark-Haus, das Museum Landschaft Eiderstedt und der Westküstenpark geöffnet haben. Angebote in Kleingruppen wie Wattwande-rungen sind unter Auflagen ebenfalls wieder möglich.

Buchungen über die Tourist-Info St. Peter-Ording Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser lassen sich gerade in Corona-Zeiten sehr gut über die Tourist-Infos buchen. Die Mitarbeiter kennen die Region, die Gastgeber sowie die Unterkünfte, Anreisetipps und Stornobedingungen im Detail und können Empfehlungen zu speziellen Wünschen geben. Sie sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 04863 / 999-0 sowie per E-Mail unter info@tz-spo.de erreichbar.

Detaillierte Informationen zu Unterkünften sind zudem online unter www.st-peter-ording.de zu finden. Dort sind auch Online-Buchungen möglich. Auf der Website stehen neben aktuellen Informationen Tipps und Hintergrundinformationen rund um den Aufenthalt in St. Peter-Ording bereit. Ideen und Impulse für die Reise nach St. Peter-Ording geben auch Facebook (facebook.com/stpeterording/) und Instagram (instagram.com/stpeterording/). Vor Ort erhalten Gäste außerdem über die digitalen Besucherinformationssysteme Auskunft.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Claudia Nißen
Marketing- und Veranstaltungsabteilung

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording  
Postanschrift: Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording
Büroanschrift: Badallee 1, 25826 St. Peter-Ording 
Telefon +49 48 63 – 999 223
Telefax +49 48 63 – 999 230
E-Mail c.nissen@tz-spo.de
www.st-peter-ording.dewww.facebook.com/STPETERORDING