UNICEF Deutschland

UNICEF-Botschafterin Eva Padberg feiert "Baby Shower"

UNICEF-Botschafterin Eva Padberg, hier zu Besuch in einem Flüchtlingslager im Irak, wünscht sich keine Geschenke für ihr eigenes Baby, sondern Spenden für Kinder weltweit. | © UNICEF/DT2016-49957/Claudia Berger
UNICEF-Botschafterin Eva Padberg, hier zu Besuch in einem Flüchtlingslager im Irak, wünscht sich keine Geschenke für ihr eigenes Baby, sondern Spenden für Kinder weltweit. | © UNICEF/DT2016-49957/Claudia Berger

UNICEF-Botschafterin Eva Padberg feiert "Baby Shower" Topmodel wünscht sich keine Geschenke, sondern Spenden für Kinder weltweit

Köln, 8.Januar 2019 // Topmodel und UNICEF-Botschafterin Eva Padberg erwartet ihr erstes Kind. Zu diesem Anlass wünscht sie sich keine Geschenke für ihr eigenes Baby, sondern Spenden für Kinder weltweit. Mit ihrer "Baby Shower"-Geschenkeaktion möchte sie gemeinsam mit UNICEF Babys überall auf der Welt einen gesunden Start ins Leben ermöglichen.

Im Rahmen der "Baby Shower" gibt es ausgewählte Hilfsgüter im Online-Spendenshop von UNICEF Deutschland. Unter https://www.unicef.de/spenden/einmalig-spenden/hilfsgueter/babyshower-eva-padberg finden Interessierte eine Auswahl von Eva Padberg sowie weitere Informationen.

Die Produkte helfen mit, dass Babys gesund auf die Welt kommen und in ihrer ersten Lebensphase geschützt und sicher groß werden: Fleecedecke, Babywaage, Hebammenausstattung, eine Impf-Transportbox sowie Impfstoffe gegen Masern und Polio.

Eva Padberg unterstützt seit 2006 die Arbeit von UNICEF Deutschland und hat bereits mehrere UNICEF-Projekte vor Ort besucht, etwa in Kambodscha, auf den Philippinen und im Irak.

Eva Padberg:

"Auf meinen Reisen habe ich Kinder kennengelernt, denen die UNICEF-Hilfe alles bedeutet. Diese lächelnden Kindergesichter werde ich niemals vergessen. Als werdende Mutter wünsche ich mir nichts mehr, als dass mein Kind sicher, behütet und glücklich aufwächst. Doch ich würde mir auch wünschen, dass dies allen Kindern auf der Welt vergönnt wäre."

Pressekontakt: UNICEF Deutschland, Tim Rohde, 0221-93650-315, E-Mail:
presse@unicef.de. 



Weitere Meldungen: UNICEF Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: