Sky Deutschland

Veh stellt trotz Sieg klar: "Sind weiterhin im Abstiegskampf"

Unterföhring (ots) - Die wichtigsten Stimmen zum zweiten Sonntagsspiel des 16.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt (0:1) bei Sky.

Simon Rolfes (Bayer Leverkusen): "Jede Niederlage ist ärgerlich. Heute ist es ziemlich ärgerlich, weil es nicht nötig gewesen wäre, wenn wir unsere Sachen gemacht hätten. Haben wir aber nicht."

Armin Veh (Trainer Eintracht Frankfurt): "Wir waren in der 1. Halbzeit richtig gut gestanden. Wir haben immer versucht, Nadelstiche zu setzen. Das ist uns mit dem 1:0 gelungen. Ich weiß schon, wie es im Endeffekt läuft. Das ist der Fluch der guten Tat. Die Mannschaft ist aufgestiegen, in den Europacup gekommen. Dass wir dann Probleme bekommen, war mir klar. Wir können nicht mehr so Fußball spielen, wenn wir frischer sind, wenn man trainieren kann auf das Bundesligaspiel hin, deswegen ist das eine schwere Bundesligasaison."

...auf die Frage, ob Frankfurt weiterhin im Abstiegskampf steckt: "Ja, absolut. Wir sind total happy, dass wir weitergekommen sind in der Europa League, sind im Pokal weiter, es wird nicht leichter. Wenn wir das schaffen, dass wir drei Mannschaften hinter uns lassen, dann haben wir was gelernt diese Saison."

Spruch des Tages von Armin Veh:

"Wenn wir mit Frankfurt die Euro League gewinnen, müsste ich die Schuhe an den Nagel hängen."

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Wenn wir es nicht schaffen, am obersten Limit zu spielen, hundert Prozent bringen, dann werden wir es schwer haben. Die ersten halbe Stunde haben wir zu wenig gemacht. Du musst fast froh sein, dass du nicht zur Halbzeit zurück liegst. Wir haben heute nicht das gemacht, was wir bringen können. Frankfurt hat verdient gewonnen. Ärgern ist klar, das ist nicht unser Anspruch. Aber wir können immer noch die 40-Punkte-Marke erreichen."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: