Sky Deutschland

Bobic nach Niederlage bedient: "Zwei gravierende Fehlentscheidungen gegen uns"

Unterföhring (ots) - Die wichtigsten Stimmen nach dem bwin Topspiel des 16.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen dem VfL Wolfsburg und dem VfB Stuttgart (3:1) bei Sky.

Fredi Bobic (Vorstand Sport VfB Stuttgart): "Wenn man das Ergebnis so nackt sieht, denkt man, das war eine klare Geschichte. Wir kriegen zwei Krücken ins Tor, zwei Mal Standardsituationen. Dann war Schicht im Schacht. Wir haben die Effektivität vermissen lassen."

... über die Szene, ob der Ball hinter der Linie war: "Die Jungs (Schiedsrichter) haben es nicht einfach, haben es leider falsch erkannt. Heute hatten wir zwei gravierende Fehlentscheidungen gegen uns. Ich hoffe, wir haben sie dann auch mal wieder für uns."

Vedad Ibisevic (VfB Stuttgart) über den Disput mit Timo Werner nach der vergebenen Chance zum 2:2: "Ich habe mich einfach geärgert, dass er den Ball nicht früher abschließt. In der Situation würden wir das 2:2 erzielen. Heute muss man lernen, dass es einfach null Punkte gibt, für so was kann man sich nix kaufen. Wir haben nicht schlecht gespielt, aber 3:1 verloren, damit kann man nicht leben."

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): "Wir hatten Schwerstarbeit abzuliefern. Heute haben wir nicht unser bestes Spiel gemacht, aber unser Torwart hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Es ist ein abgedroschener Spruch, aber dafür steht der Torwart auch im Tor. Wir sind froh, dass wir den 29.Punkt eingefahren haben."

Thomas Schneider (Trainer VfB Stuttgart): "Ich denke, das wir heute ein gutes Spiel gezeigt haben. Die Mannschaft hat gekämpft und sich Chancen rausgespielt. Es waren ein paar Momente, die wir gegen uns hatten. Wir sind natürlich enttäuscht, haben aber gute Ansätze gezeigt."

Sky Experte Markus Merk: "Ich wünsche mir eine Torlinientechnologie egal in welcher Form, und hoffe, dass sie schnellstmöglich kommt. Sie muss hundert Prozent sicher sein. Ein Schnellschuss wäre falsch. Aber andere Nationen leben vor, dass es dort funktioniert."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: