Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt

29.01.2007 – 07:50

Statistisches Bundesamt

2006: Geringster Anstieg der Tarifgehälter seit 1995

    Wiesbaden (ots)

Der Index der tariflichen Monatsgehälter der Angestellten lag in der gewerblichen Wirtschaft und bei den Gebietskörperschaften im Jahr 2006 insgesamt um 1,2% höher als im Vorjahr. Dies war nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes die geringste tarifliche Gehaltssteigerung seit der erstmaligen Berechnung des Index für Gesamtdeutschland 1995. Die tariflichen Stundenlöhne der Arbeiter erhöhten sich gegenüber dem Jahr 2005 um 1,5%. Damit lag der Anstieg der Tarifverdienste im Jahr 2006 unter dem der Verbraucherpreise, die sich im gleichen Zeitraum um 1,7% erhöhten.

    In den einzelnen Bereichen war die Entwicklung unterschiedlich: So kam es beispielsweise in den Wirtschaftsbereichen Eisenbahn (+ 4,5%), Schienenfahrzeugbau (+ 3,8%) und Metallgewerbe (+ 1,9%) zu einem überdurchschnittlichen Anstieg der tariflichen Monatsgehälter der Angestellten. Im Baugewerbe und in der Energieversorgung (jeweils + 0,8%) sowie im Einzelhandel (+ 0,4%) gab es dagegen nur geringe Tariferhöhungen. Die Tarifgehälter bei Bund, Ländern und Gemeinden blieben gegenüber 2005 unverändert.

    Bei den Stundenlöhnen der Arbeiter waren überdurchschnittliche Zuwächse unter anderem in den Wirtschaftsbereichen Luft- und Raumfahrzeugbau (+ 4,8%), Büromaschinenherstellung (+ 3,7%), Maschinenbau (+ 3,3%) und Metallgewerbe (+ 3,2%) zu verzeichnen. Geringere Tariferhöhungen gab es bei den Stundenlöhnen im Bergbau und im Holzgewerbe (jeweils + 0,8%) sowie im Druckgewerbe (+ 0,5%). Im Baugewerbe (- 0,8%) sowie bei Bund, Ländern und Gemeinden (- 0,2%) sanken die tariflichen Stundenlöhne. Dies ist auf die Erhöhung der Wochenstunden ohne Lohnausgleich zurückzuführen.

    Weitere Informationen über die tarifliche Entwicklung im Jahr 2006 bieten die folgenden Übersichten:


  Index der tariflichen Monatsgehälter der Angestellten sowie der
                  Stundenlöhne der Arbeiter im Jahr 2006


                                    Monatsgehälter                    Stundenlöhne
                                  der Angestellten                  der Arbeiter
  Wirtschafts-                          Veränderung                        Veränderung
      bereich                                 gegenüber                          gegenüber
                            2000 = 100         2005            2000 = 100      2005
                                                      in %                                    in %


Alle erfassten
Wirtschafts-
bereiche                      112,5            1,2                 111,9            1,5

    Darunter:


Produzierendes
Gewerbe                        112,8            1,4                 112,3            1,6


Handel, Kredit-
und Versicherungs-
gewerbe                        112,5            1,0                 111,7            1,3


Verkehr und Nach-
richtenübermittlung    111,7            1,5                 110,2            1,1


Gebietskörper-
schaften                      111,3            0,0                 109,3         - 0,2


  Index der tariflichen Monatsgehälter und Stundenlöhne in der
         gewerblichen Wirtschaft und den Gebietskörperschaften
                                  1995 bis 2006


                      Monatsgehälter der          Stundenlöhne der Arbeiter
                         Angestellten
Jahr                alle            Verände-        alle                 Verände-
                  erfassten         rung          erfassten            rung
                 Wirtschafts-  gegenüber    Wirtschafts-      gegenüber
                  bereiche         Vorjahr  -    bereiche          Vorjahr
                 2000 = 100         in %         2000 = 100            in %


1995                89,1                 -                88,3                      -
1996                92,1              3,4                92,2                  4,4
1997                93,4              1,4                93,7                  1,6
1998                95,3              2,0                95,4                  1,8
1999                97,8              2,6                97,8                  2,5
2000              100,0              2,3              100,0                  2,2
2001              102,5              2,5              102,2                  2,2
2002              104,8              2,3              104,3                  2,1
2003              107,6              2,7              106,9                  2,5
2004              109,8              2,0              109,0                  2,0
2005              111,2              1,3              110,3                  1,2
2006              112,5              1,2              111,9                  1,5

    Detaillierte Ergebnisse bieten die Fachserie 16, Reihe 4.3, sowie die dazugehörende "Lange Reihe" (Suchwort im Internet- Angebot: "Tarifindex" beziehungsweise "lange Reihe Tarif"). Alle Ergebnisse sind auch in GENESIS online (www.destatis.de/genesis) abrufbar. Absolute Angaben aus Tarifverträgen enthalten die Reihen 4.1 und 4.2 der Fachserie 16, die ebenfalls kostenlos unter www.destatis.de/shop, Suchwort "Tariflöhne" beziehungsweise "Tarifgehälter", heruntergeladen werden können.

Weitere Auskünfte gibt: Markus Biermanski, Telefon: (0611) 75-2407, E-Mail: verdienste@destatis.de

ots-Originaltext
Statistisches Bundesamt
Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444
Email: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell