Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt

12.04.2018 – 18:23

Statistisches Bundesamt

Ergänzung zur Pressemitteilung Nr. 133 vom 12. April 2018: Ausländische Bevölkerung im Jahr 2017 bei 10,6 Millionen

Wiesbaden (ots)

Bei der Interpretation der heute veröffentlichten Zahl der Personen 
mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit im 
Ausländerzentralregister (AZR) ist folgendes zu beachten: Der Zuwachs
um 585 000 beziehungsweise 5,8 % gegenüber dem Vorjahr stellt korrekt
die Veränderung der im AZR registrierten Ausländerinnen und Ausländer
von 2016 auf 2017 dar. Allerdings sind in diesem Anstieg auch 
erhebliche Nachmeldungen ins AZR enthalten, die sich auf 
Zuwanderungsfälle vor dem Jahr 2017 beziehen.

Das bedeutet, dass der Zuwachs der Zahl der im AZR registrierten 
Ausländerinnen und Ausländer von 585 000 nicht als Nettozuwanderung 
des Jahres 2017 interpretiert werden darf. Das Statistische Bundesamt
wird die Größenordnung der Nachmeldungen ins AZR, die sich auf 
Wanderungsfälle der Vorjahre bezieht, nach Vorliegen der Zahlen 
umgehend veröffentlichen.

Weitere Auskünfte gibt:
Stephan Lüken,
Telefon: +49 611 75 20 16,

Mobil: +49 151 16348186 

+++
 

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2018/GenTable_201804.html zu finden.

Pressekontakt:

Rückfragen an:
Statistisches Bundesamt
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt
Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt