Statistisches Bundesamt

StBA: Nur für Zigarren und Zigarillos wurde im zweiten Vierteljahr 2001 mehr ausgegeben

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im zweiten Vierteljahr 2001 in Deutschland Tabakwaren im Kleinverkaufswert (Verkaufswert im Einzelhandel) von 10,5 Mrd. DM versteuert, das entspricht in etwa dem Vorjahreswert. Dieses Ergebnis ergibt sich aus dem Steuerzeichenbezug von Herstellern und Händlern nach Abzug von Steuererstattungen für zurückgegebene Banderolen (Netto-Bezug).

  Für die einzelnen Tabakerzeugnisse wurden im zweiten Vierteljahr 2001 folgende versteuerte Verkaufswerte und Mengen verzeichnet.

  Die Steuerwerte der Tabakwaren-Banderolen betrugen 5,8 Mrd. DM (+ 1,2 %).

  Die vollständige Pressemitteilung, incl. Tabellen ggf. Grafiken, ist im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter www.statistik-bund.de zu finden.

Weitere Auskünfte erteilt: Klaus-Jürgen Hammer, Telefon (0611) 75-2380, Email: steuern@statistik-bund.de

ots-Originaltext: Statistisches Bundesamt
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an:


Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: (0611) 75-3444

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: