Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Statistisches Bundesamt

15.07.2013 – 08:00

Statistisches Bundesamt

2,0 Millionen Arbeitsplätze im Bereich Verkehr und Lagerei im Jahr 2011

Wiesbaden (ots)

Im Jahr 2011 waren 2,0 Millionen Beschäftigte im Wirtschaftsbereich "Verkehr und Lagerei" tätig. Sie erwirtschafteten in 89 700 Unternehmen einen Umsatz von insgesamt 268,3 Milliarden Euro. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg damit die Zahl der Beschäftigten gegenüber der Jahreserhebung 2010 um 5,4 %. Der Umsatz erhöhte sich im selben Zeitraum um 6,6 %.

Die meisten Arbeitsplätze im Wirtschaftsbereich "Verkehr und Lagerei" stellt mit 798 600 tätigen Personen der Bereich "Landverkehr und Transport in Rohrfernleitungen", zu dem unter anderem der Eisenbahn- und der Straßengütertransport gehören. Es folgen mit 589 100 Beschäftigten der Bereich "Lagerei und sonstige Dienstleistungen für den Verkehr" (Lagerhäuser, Speditionen und ähnliche) sowie die "Post-, Kurier- und Expressdienste" mit rund 495 900 Beschäftigten.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) sowie weitere Zusatzinformationen und -funktionen, ist im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Karl-Heinz Pesch, Telefon: (0611) 75-8563, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt
Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt