Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

19.04.2007 – 20:40

Rheinische Post

Rheinische Post: Ethik, Religion

    Düsseldorf (ots)

von Reinhold Michels

    Der türkische Premier Erdogan, der sein zu 99 Prozent muslimisches Land rasch in der EU sehen will, sagt bei Bedenken dagegen süffisant, die Europäische Union verstehe sich doch wohl nicht als Christenclub. Wenn Erdogan nicht endlich energisch Vorkehrungen trifft, dass die versteckte, offene und  siehe die jüngste Bestialität  mörderische Christenfeindschaft in der Türkei ein Ende hat, wird sich der "Christenclub" einen religiös derart intoleranten Neuzugang tatsächlich verbitten (müssen). Was hat das Ja des Bundesverfassungsgerichts zum Schulpflichtfach Ethik, bei gleichzeitiger faktischer Inkaufnahme eines weiteren Rückgangs des freiwilligen Fachs Religion im Bundesland Berlin, mit dem Komplex Christen und Türkei zu tun? Auf den ersten Blick nichts. Sieht man genauer hin, lugt durch die Urteilszeilen eine Karlsruher Gleichgültigkeit gegenüber dem (christlichen) Religionsunterricht, die sich auf das Grundgesetz beruft. Auf die Lässigkeit von Wowereits peinlichem SPD/PDS-Senat in diesen Dingen ist sowieso Verlass. Jetzt sind an den Schulen der Hauptstadt mehr Schüler gefragt, die ohne religiöses Eiferertum, aber selbstbewusst christlich zusätzlich zum Pflichtstoff Ethik freiwillig Zusatzzeit für Religionsunterricht opfern. Bericht: Fach Ethik statt Religion, Seite A4

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rheinische Post
Weitere Storys: Rheinische Post