PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rheinische Post mehr verpassen.

12.07.2013 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Bundesweit bisher 250 Pkw-Altkennzeichen wieder eingeführt

DüsseldorfDüsseldorf (ots)

Das Bundesverkehrsministerium hat bislang bundesweit die Wiedereinführung von 250 Pkw-Altkennzeichen genehmigt. Das geht aus einer aktuellen Übersicht des Ministeriums hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) vorliegt. Erst in dieser Woche hatte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) 57 alte Kennzeichen in Bayern freigegeben. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen wurden bisher 17 alte Kennzeichen wieder eingeführt. "Kennzeichen sind für die meisten Autofahrer eine Herzensangelegenheit. Sie sind Ausdruck von Heimatverbundenheit und Identifikation", sagte Ramsauer. Er war im Herbst der Aufforderung der Länder gefolgt, alte, auslaufende oder bereits ausgelaufene Nummernschilder durch eine Änderung der Zulassungsverordnung wieder aufleben zu lassen. Die Änderung gilt seit dem 1. November 2012.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rheinische Post
Weitere Storys: Rheinische Post