Rheinische Post

Rheinische Post: NRW-CDU will Mitgliederbefragung zur Kernenergie

Düsseldorf (ots) - Die CDU in Nordrhein-Westfalen fühlt sich beim Ausstieg aus der Atomkraft offenbar von der Bundesregierung übergangen. Sie plädiert dafür, dass die Parteimitglieder bundesweit über ihre Meinung zur Zukunft der Kernenergie befragt werden. Die Landespartei habe gute Erfahrungen mit Mitgliederbefragungen gemacht, sagte Generalsekretär Oliver Wittke der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). In den drei Monaten des Moratoriums müsse etwas geschehen: "Es kann nicht sein, dass eine kleinen Gruppe - die Bundesregierung oder die Fraktion - über den künftigen Atomkurs bestimmt", so Wittke. Er selbst sei der Ansicht, dass der Ausstieg deutlich früher erfolgen müsse - sogar noch früher, als von Rot-Grün geplant.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: