Rheinische Post

Rheinische Post: Eon fordert längere Laufzeit für Atomkraftwerke

    Düsseldorf (ots) - Der Energiekonzern Eon setzt darauf, dass eine neue Bundesregierung die Laufzeiten für deutsche Atomkraftwerke verlängert. Christoph Dänzer-Vanotti, Vorstand der Eon AG, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe): "Eine Verlängerung der Laufzeit von Kernkraftwerken wäre ein großer Gewinn für den Klimaschutz. Wir hoffen, dass die Chancen dafür nach der Bundestagswahl steigen." Ohne Kernkraft seien die Klimaziele der Bundesregierung bis 2020 nicht zu erreichen. In Europa sei Deutschland  mit dem Ausstieg aus der Kernenergie ohnehin komplett isoliert. Eon ist unter anderem an den Atomkraftwerken in Brokdorf, Unterweser und Isar beteiligt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: