Rheinische Post

Rheinische Post: Studieren ohne Abitur - Bildungsministerin Schavan (CDU): Krankenschwestern sollen Ärztinnen werden

    Düsseldorf (ots) - Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) will einen "völlig neuen Weg schaffen, Berufstätigen ohne Abitur ein Studium zu ermöglichen". Wer eine Ausbildung und Berufserfahrung habe, soll "ein Studium aufnehmen können", sagte die Ministerin der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Das kann zum Beispiel der Mechatroniker sein, der Ingenieur werden will, oder die Krankenschwester, die Medizin studieren möchte oder auch die Erzieherin, die sich zur Grundschullehrerin weiterbilden möchte." Nach Ansicht Schavans stärkt eine solche Öffnung der Hochschulen gleichzeitig die Ausbildungsberufe. Sie würden dadurch wieder attraktiver, "weil sie eine Perspektive bekommen".

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: