Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

28.07.2007 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Ex-WestLB-Chef Fischer auch als RWE-Aufsichtsrat unter Druck

    Düsseldorf (ots)

Nach seiner Ablösung als WestLB-Vorstandschef verstärkt sich der Druck auf Thomas Fischer, als Aufsichtsratschef beim Essener Energiekonzern RWE zurückzutreten. "Ich denke, dass sich das mit dem Aufsichtsratsmandat von Herrn Fischer bald erledigt haben wird", sagte der Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die Landeshauptstadt ist selbst Aktionär beim Essener Versorger. Fischers Mandat im RWE-Kontrollgremium sei zwar offiziell an seine Person gebunden und nicht an seine bisherige Funktion als WestLB-Chef, schreibt die Zeitung. Andererseits sei der Platz im Aufsichtsrat von den Vertretern der kommunalen Aktionäre sozusagen an die Bank abgetreten worden. Fischers Mandat als RWE-Aufsichtsratschef gilt noch bis 2011.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell