Deutsche Post DHL

1000 Müllmenschen auf Weltreise
Mit der Deutschen Post World Net zu Ägyptens Pyramiden

    Bonn (ots) - Die Welt-Tournee der "Trash People" von
Aktionskünstler HA Schult geht weiter. Im letzten Jahr reisten die
1000 lebensgroßen Figuren aus Müll mit der Deutschen Post World Net
zur Chinesischen Mauer. Das nächste Reiseziel ist Ägypten.
    
    Gut verpackt und sicher verspannt traten die "Müllmenschen" in 16
Danzas-Containern jetzt ihre weite Reise an. Künstler HA Schult
vertraut dabei auf die langjährige Erfahrung von Danzas, dem
Logistikspezialisten im Konzern Deutsche Post World Net: "Mit der
Post geht die Kunst ab - und ich gebe meine Trash People nur in die
Hände von Profis."
    
    Danzas übernimmt die "Reiseleitung" sowie das komplette Handling:
vom Transport über die Be- und Entladung bis hin zur Zollabwicklung.
Die Müllmenschen begannen ihre Reise per Zug von Köln nach Hamburg,
wo Sie am 12. April für die rund dreiwöchige Seereise nach
Alexandria/Ägypten einschifften. Von hier werden die Trash People
weiter per Lkw über Kairo nach Gizeh reisen. Ab dem 2. Mai können die
Figuren entladen und dann vom Künstler aufgestellt werden.
    
    Der "Aufmarsch" der Müllmenschen vor den Pyramiden ist vom 10. bis
zum 20. Mai in Gizeh zu sehen. Am 22. Mai treten die weitgereisten
Müllmenschen dann mit Danzas wieder ihre Rückreise nach Deutschland
an.
    
    Wir bewegen Welten. Der Konzern Deutsche Post World Net zählt mit
seinen Marken Deutsche Post, DHL, Danzas und Postbank zu den größten
und leistungsfähigsten Logistikunternehmen der Welt. Über 300.000
Beschäftigte erzielten im Jahr 2001 einen Umsatz von 33,4 Mrd. Euro.
Der Konzern bietet Gesamtlösungen für nationale und internationale
Kunden. Dazu gehören ein weltweiter Brief-, Paket-, Express- und
Logistik-Service, innovative Lösungen rund ums eBusiness und eine
breite Palette von Finanzdienstleistungen. Die Deutsche Post World
Net ist im Herbst 2000 erfolgreich an die Börse gegangen, am 20.
November wurde die Aktie Gelb erstmals notiert. Am 19. März 2001 ist
der Konzern Deutsche Post World Net in den Deutschen Aktien Index,
kurz DAX 30, aufgestiegen. Die Aktie Gelb gehört damit zu den 30
wichtigsten deutschen Aktien.
    
    Foto-Simulation unter www.deutschepost.de
    
    Infos zur Kunstaktion unter www.haschult.de
    
    
ots Originaltext: Deutsche Post World Net
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt für Pressefragen:
Deutsche Post World Net
Pressestelle
Dr. Martin Dopychai
Ina Quilling
Tel.: 0228 / 182 - 99 88
eMail: pressestelle@deutschepost.de

Danzas
Leiter Communications
Jens Tosse
Tel.: 0211 / 16 92-318
eMail: jens.tosse@de.danzas.com

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: